94.3 JACK FM sendet aus Knoxville (Foto: Midwest Communications, Inc.)
94.3 JACK FM sendet aus Knoxville (Foto: Midwest Communications, Inc.)

JACK FM Nashville mit Stream-Problemen: Das ist die Alternative

Als ich im Herbst 2018 in Florida unterwegs war, schrieb ich hier im Blog unter anderem über JACK FM. Das legendäre amerikanische Musikradio-Format findet man heutzutage nicht mehr ganz so oft wie vor zehn oder gar 15 Jahren. Ich mag das Format auch heute noch sehr und glücklicherweise gibt es auch einige JACK-FM-Stationen, deren Livestream weltweit frei empfangbar ist.

Ich habe in den vergangenen Jahren stets 96.3 JACK FM aus Nashville, Tennessee, gehört. Bei diesem Sender fällt mir allerdings schon seit einigen Wochen auf, dass der Livestream sehr “rechtslastig” geworden ist – das ist natürlich nicht politisch gemeint, sondern betrifft den Stereo-Effekt.

Leider reagiert 96.3 JACK FM nicht auf entsprechende Hinweise, die ich dem Sender über seine Facebook-Seite geschickt habe. So bin ich in den vergangenen Wochen auf die Suche nach einer Alternative gegangen. Ich blieb in Tennessee und habe ich für 94.3 JACK FM aus Knoxville entschieden.

Gleiches Musikformat – perfekter Stream

Das Musikformat von JACK FM Knoxville ist mit dem des gleichnamigen Senders aus Nashville identisch. Der Stream ist ebenfalls weltweit frei empfangbar. Zudem ist der Sender in den gängigen Portalen wie TuneIn Radio, Radio.de oder Airable zu finden. Damit kann ich 94.3 JACK FM auch über Sonos, Apple CarPlay und Android Auto hören.

Mein “Lieblings-JACK-FM” ist nach wie vor die Variante aus Los Angeles, die seinerzeit den legendären Classic-Rock-Sender Arrow 93 abgelöst hat. 93.1 JACK FM gehört allerdings zu Radio.com, sodass nicht nur der Stream, sondern mittlerweile auch die Webseite geogeblockt ist.

Über meine WLAN-Radios, die per VPN immer über eine amerikanische IP-Adresse verfügen, kann ich den Sender hören. Über die Android-App von Radio.com klappt das sogar ohne VPN (leider aber nicht über die iOS-App). Mein Sonos-System möchte ich allerdings nicht auf den VPN-Internet-Zugang umstellen, sodass ich hier auf geogeblockte Sender verzichten muss.