Apple Watch Series 3 (Foto: SmartPhoneFan.de)
Apple Watch Series 3 (Foto: SmartPhoneFan.de)

watchOS versus wearOS

Ich bin iPhone- und Android-Nutzer. Zudem verwende ich eine Apple Watch genauso wie eine Smartwatch mit wearOS. Doch welches Ökosystem ist unter dem Strich besser? Aus persönlicher Sicht kann ich mir da ganz gut ein Urteil erlauben, denn werktags tagsüber nutze ich stets das Apple-Universum, in der Freizeit bin ich mit den Google-Geräten unterwegs.

Was die Smartphones angeht – in meinem Fall iPhone XS Max und Samsung Galaxy S20 Ultra – so geht das Rennen unentschieden aus – sogar mit leichten Vorteilen für das Android-Gerät. Seit Monaten “kaputte” System-Apps, wie wir sie beim iPhone seit der Veröffentlichung von iOS 13 haben, gibt es dort nämlich nicht.

Fossil The Carlyle HR Generation 5 vs. Apple Watch

Bei den Smartwatches sieht es anders aus. Die Fossil The Carlyle HR Generation 5 sieht eher wie eine “richtige” Armbanduhr aus, hat aber das schlechtere Betriebssystem. Ich werde nie vergessen, wie ich im Oktober auf Oahu trotz extrem langsamem Internet-Zugang gezwungen war, ein Firmware-Update zu installieren. Der Download ließ sich nicht stoppen und der Update-Prozess legte die gesamte Uhr lahm.

Software-Aktualisierungen sind auch bei der Apple Watch nicht gerade das, was man eine super Erfahrung nennt. Man kann diese aber wenigstens dann durchführen, wenn man es selbst möchte. Das ist ein deutlicher Pluspunkt.

Weitere Vorteile bei Apple

Die Darstellung von Benachrichtigungen gefallen mir auf der Apple Watch ebenfalls besser als auf der Fossil Uhr. Dazu kommt die Synchronisation der Einstellungen mit dem iPhone – etwa wenn es um den “Nicht-stören”-Modus geht. Das alles gibt es bei wearOS leider nicht. So gesehen bin ich nicht wirklich verwundert, dass sich die Uhren mit dem Google-Betriebssystem bislang nicht durchsetzen, während die Apple Watch ein echtes Erfolgsprodukt ist.

Unter dem Strich möchte ich beide Uhren nicht missen. Lieber verwende ich aber die Apple Watch. Ließe sich diese auch am Android-Smartphone betreiben (umgekehrt sind wearOS-Uhren ja auch mit dem iPhone kompatibel), dann würde ich das vermutlich machen und die Fossil Uhr trotz des hübscheren Äußeren nur selten bzw. für Tests nutzen.