Werbung für Boom 97.3 in Toronto
Werbung für Boom 97.3 in Toronto

Boom 97.3 ist “weg”: Geoblocking in Kanada

Im Sommer 2016 habe ich den Nordosten der USA bereist und dabei auch einen Abstecher nach Kanada gemacht. Dabei habe ich Boom 97.3 kennengelernt – eines der besten Classic Hits Radios, die ich jemals gehört habe.

Auch in Deutschland habe ich immer wieder gerne dieses aus Toronto stammende Programm gehört. Jetzt hat es sich in die Reihe der kanadischen Radiostationen eingereiht, deren Streams im Internet geogeblockt sind – und das, nachdem die Station jahrelang weltweit frei empfangbar war.

Versucht man, auf das Programm über einen deutschen Internet-Zugang zuzugreifen, so hört man nur noch eine Ansage, der zufolge der Empfang am aktuellen Standort aufgrund internationaler Urheberrechte nicht möglich sei. Das war noch vor wenigen Tagen nicht der Fall.

VPN ist die Lösung

Wie in vielen vergleichbaren Fällen reicht eine VPN-Verbindung mit kanadischer IP-Adresse aus, um Boom 97.3 weiter hörbar zu machen. Dennoch ist es bedauerlich, dass der Internetradio-Empfang immer weiter zugemauert wird.

In den vergangenen Monaten haben bereits Shaka 103 von der Insel Kauai und 102.7 The Wolf aus Kalifornien Geoblocking eingeführt. Auch Programme aus den Vereinigten Arabischen Emiraten wie Dubai 92 waren noch vor wenigen Jahren weltweit empfangbar – jetzt jedoch nur noch über VPN.