RTL mit Corona-Channel (Foto: RTL Radio)
RTL mit Corona-Channel (Foto: RTL Radio)

RTL Radio startet Corona-Infokanal im Web

RTL Radio und 104.6 RTL gehören nun auch zu den Programmveranstaltern, die auf die Corona-Krise reagiert haben. Nicht nur dass Arno Müller seine Frühsendung nach eigenen Angaben jetzt von zuhause aus moderiert, es gibt auch einen eigenen Corona-Infokanal im Internet.

Das Programm nennt sich “Corona aktuell” und bietet rund um die Nachrichten, Interviews und Hörerservice rund um die aktuelle Situation. Neben den beiden RTL-Programmen ist an der Gestaltung des Programms auch der Berliner Regionalsender 105’5 Spreeradio beteiligt.

Verbreitung auch beim Radioplayer.de

Die drei beteiligten Programme verbreiten das Sonderprogramm auf ihren Sender-Websites. Auch über den Radioplayer.de ist die Infowelle zu hören. Andere Plattformen wie etwa TuneIn Radio und Airable fehlen derzeit noch. Je nachdem, wie lange das Sonderprogramm gesendet wird, wäre es gut denkbar, dass es auch bei weiteren Aggregatoren aufgenommen wird.

So wichtig Informationen zur Corona-Krise auch sind: Ich würde es begrüßen, wenn mehr Radiostationen auch gezielt Programme ausstrahlen, die ein wenig Abwechslung bieten, so wie wir das bei Telstar C machen. Ich finde, man kann sich nicht rund um die Uhr mit dem Thema Corona befassen. Ich persönlich bin auch über ein bisschen Ablenkung dankbar.