Top 666 von der Rock Antenne (Foto: Rock Antenne)
Top 666 von der Rock Antenne (Foto: Rock Antenne)

Rock Antenne startet Top 666

Wie schon im vergangenen Jahr gibt es bei der Rock Antenne wieder die Top 666. Die Hörer konnten in den vergangenen Wochen über die Charts abstimmen, die in den kommenden Tagen im Radio zu hören sind. Die Hitparade ist im überregionalen Programm der Rock Antenne, bei Rock Antenne Hamburg und auch bei Rock Antenne Österreich zu hören.

Der Countdown läuft ab sofort und in den kommenden Tagen jeweils in der Zeit von 6 bis 18 Uhr. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Rock Antenne über DAB+ oder UKW, über Satellit oder im Internet empfangen wird. “Böse Zungen” unter den Hörern behaupten, dass AC/DC schon jetzt als Gewinner feststeht, wie man der Facebook-Seite der Rock Antenne entnehmen kann.

Charts sorgen für Abwechslung

Wer auch immer es auf die vorderen Plätze der Top 666 schaffen wird: Die Hitparade sorgt in jedem Fall für Abwechslung im Programm der Rock Antenne. Zumindest jeweils von 6 bis 18 Uhr ist während der Aktion kein Song doppelt zu hören. Das wiederum ist ein “Luxus”, den man sich auch alltags wünschen würde.

Musikalisch ist die Rock Antenne leider nicht mehr das, was sie in den ersten Jahren ihrer Existenz einmal war. Die Rotation ist – wie bei vielen Radiostationen im zweiten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts – viel zu klein. Wer den Sender täglich über viele Stunden hört, kennt bald jeden Song auswendig.

Kandidat für zweiten DAB+-Bundesmux

Gespannt bin ich, ob sich die Gerüchte bestätigen, nach denen die Rock Antenne künftig im zweiten deutschlandweiten DAB+-Multiplex verbreitet wird. Dann könnte der Sender hinsichtlich der terrestrischen Verfügbarkeit halbwegs mit dem Konkurrenten Radio BOB! gleichziehen, der schon seit 2011 im ersten DAB+-“Bundesmux” verbreitet wird.