Kabellose Headsets von TCL (Foto: SmartPhoneFan.de)
Kabellose Headsets von TCL (Foto: SmartPhoneFan.de)

TCL True Wireless Headphones SOCL500TWS im kurzen Test

Im Rahmen der TCL-Pressekonferenz auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas haben Journalisten zur Pressemappe die True Wireless Headphones SOCL500TWS bekommen. Angesichts eines Verkaufspreises von knapp 80 US-Dollar war ich ehrlich gesagt skeptisch, was die Qualität dieser AirPods-Konkurrenten angeht. Ausprobieren wollte ich die Gadgets dennoch.

Ich habe die Headsets mit dem Apple iPhone XS Max gekoppelt, was innerhalb weniger Sekunden erledigt war, auch wenn es für die TCL-Headsets keine App gibt. Nachdem ich die Geräte aus dem Case genommen hatte, wurden sie automatisch in den Kopplungsmodus versetzt. Im Bluetooth-Menü des iPhone wurde das Zubehör gefunden und war quasi auf Knopfdruck mit dem Handy verbunden.

Headsets sitzen sicher in den Ohren

Was mir zuallererst positiv aufgefallen ist: Auch in meinen Ohren halten die TCL True Wireless Headphones sehr sicher. Ich hatte die Gadgets während der Messe oft genutzt und mich immer wieder darüber gewundert, dass sie mir nicht aus den Ohren fallen. Da bin ich von den kabellosen Kopfhörern anderer Hersteller leider viel schlechteres gewohnt.

Der Sound ist etwas höhenbetont. Die Bässe fehlen. Dafür, dass die Kopfhörer aber weniger als die Hälfe dessen kosten, was Apple für die AirPods aufruft, war der Klang durchaus in Ordnung. Hin und wieder verloren der linke und rechte Kanal die Synchronisierung: ebenfalls ein Nachteil, den man in dieser Preisklasse wohl hinnehmen muss.

Aufladung im Case

Wie bei vergleichbaren Kopfhörern anderer Hersteller dient das Case auch zum Nachladen der Akkus. Das Case selbst verfügt über einen USB-C-Anschluss. Darüber kann es wieder mit Strom versorgt werden. Die Hülle ist etwas größer als die die AirPods Pro von Apple. Sie lässt sich aber noch gut in der Hosentasche verstauen.

Active Noice Cancelling kann man in dieser Preisklasse natürlich nicht erwarten. Das schaffen selbst die Samsung Galaxy Buds und die “herkömmlichen” Apple AirPods nicht. Das ist vielleicht das größte Manko der Billig-Headsets. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt aber in jedem Fall.