iPhone XR (Foto: teltarif.de)
iPhone XR (Foto: teltarif.de)

iPhone XR stillgelegt – Vodafone Red+MultiSIM gekündigt

In den vergangenen Monaten hatte ich gleich drei Smartphones im ständigen Einsatz: das Apple iPhone XS Max, das iPhone XR und das Huawei Mate 20X 5G. Hintergrund war vor allem, dass ich mit dem Huawei-Gerät und MultiSIM-Karten von Telekom und Vodafone die bereits existierenden 5G-Netze testen wollte.

Nun, die ersten Tests sind abgeschlossen. Spektakuläre neue Erkenntnisse sind in den kommenden Monaten genauso wenig zu erwarten wie ein Netzausbau, der 5G für die tatsächliche Nutzung im Alltag interessant erscheinen ließe. Daher habe ich die Test-Konfiguration abgebaut und beschränke mich wieder auf den Einsatz zweier Smartphones.

iPhone XS Max bleibt Hauptgerät

Mein iPhone XS Max bleibt Hauptgerät. In diesem Smartphone betreibe ich die SIM-Karten von o2 (geschäftlich) und der Telekom (privat), die ich auch für die telefonische Erreichbarkeit im Einsatz habe. Im Huawei Mate 20X 5G sind meine Vodafone-Vertragskarte und die Haupt-SIM eines weiteren o2-Vertrags im Einsatz.

Das iPhone XR habe ich stillgelegt (ohne es aber sehr kurzfristig verkaufen zu wollen) und die nicht mehr benötigte und kostenpflichtige Red+MultiSIM von Vodafone habe ich gekündigt. Die Abschaltung erfolgte unmittelbar nach der Kündigung, der SMS- und MMS-Empfang wurde zeitgleich wieder auf die Hauptkarte umgestellt.

Zwei Smartphones sind optimal

Die Kombination zweier Smartphones hat sich für mich im Alltag bewährt. So habe ich SIM-Karten aller deutschen Netzbetreiber am Mann, ich habe immer ein Reservegerät in petto, das im Falle eines Ausfalls “einspringen” kann. Ich kann jederzeit auf iOS und Android zurückgreifen und habe stets Apple Pay, Google Pay und die digitalen Karten der VR Bank am Mann.

Nun bin ich gespannt, was sich in diesem Jahr auf dem Gerätemarkt tut. Ich würde das Huawei-Handy durch das Samsung Galaxy S20 Ultra ersetzen, wenn dieses Gerät sowohl 5G als auch Dual-SIM unterstützt. Im Herbst würde ich auch das iPhone XS Max ablösen, sofern Apple neue Smartphones vorstellt, die ebenfalls 5G und Dual-SIM in Kombination anbieten.