Radioplayer-Ausfall bei Sonos (Foto: SmartPhoneFan.de)
Radioplayer-Ausfall bei Sonos (Foto: SmartPhoneFan.de)

Radioplayer-Blackout bei Sonos: Das ist die Lösung

TuneIn Radio, MyTuner Radio und Radio.de laufen auf Sonos-Systemen sehr stabil. Beim Radioplayer.de hatte ich wiederum schon häufiger Ausfälle beobachtet. In solchen Momenten fehlt der Radioplayer in der Liste der hinzugefügten Dienste. Programme, die man über diese Plattform zu den Sonos-Favoriten hinzugefügt hat, werden im Sonos Controller “ausgegraut” dargestellt und sind nicht abspielbar.

Für deutsche Programme bevorzuge ich den Radioplayer.de, zumal es sich dabei um eine offizielle App der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten und großen Programmanbieter handelt. So traue ich dem Radioplayer eher als anderen Plattformen zu, die Stream-Datenbank für die beteiligten Programmveranstalter stets auf dem aktuellen Stand zu halten.

Allerdings nutzt ein über den Radioplayer gespeicherter Sender wenig, wenn genau diese Plattform gerade im Sonos-System fehlt. Ich hatte nun schon mehrfach den Eindruck, dass die Radioplayer-Programme auch nicht oder nur stark zeitverzögert den Weg zurück ins Sonos-System finden. Man kann das als Nutzer allerdings beschleunigen.

Radioplayer neu hinzufügen

Oft dauert der Ausfall bei weitem nicht so lange wie es den Anschein hat. Geht man im Sonos Controller ins Menü, um Dienste hinzuzufügen, dann steht beim Radioplayer-Eintrag zwar, dass dieser im eigenen Sonos-Setup vorhanden ist. Klickt man den Eintrag dennoch an, so wird der Fehler “repariert” und der Dienst steht wieder zur Verfügung.

Auch die aus dem Radioplayer zu den Sonos-Favoriten übernommenen Programme stehen sofort wieder zur Verfügung und müssen nicht erneut abgespeichert werden. Schön wäre es, wenn der Radioplayer auf Sonos genauso zuverlässig wie die anderen Webradio-Portale laufen würde. Dennoch bin ich froh, zumindest diesen Workaround gefunden zu haben, um eventuelle Ausfallzeiten so kurz wie möglich zu halten.