Telegram im CarPlay-Menü (Foto: SmartPhoneFan.de)
Telegram im CarPlay-Menü (Foto: SmartPhoneFan.de)

Telegram kann Apple CarPlay

Parallel zu WhatsApp nutze ich seit einigen Jahren den Telegram Messenger, zumal viele “Nerds” dorthin abgewandert sind, als WhatsApp seinerzeit von Facebook übernommen wurde. Technisch ist Telegramm WhatsApp in der Regel um Lichtjahre voraus. Jetzt aber hat der Messenger ein Feature eingeführt, das es bei WhatsApp schon seit fast zwei Jahren gibt.

Der Telegram Messenger unterstützt jetzt Apple CarPlay, nachdem es bei Android Auto schon lange verfügbar ist. Das heißt, man bekommt während der Autofahrt eingehende Nachrichten mit und kann sprachgesteuert chatten. Details zu Telegram mit Apple CarPlay gibt es drüben auf teltarif.de.

Feature nach Test wieder abgeschaltet

Ich persönlich mag keine Messenger während der Fahrt nutzen und habe bei CarPlay schon lange WhatsApp deaktiviert. Auch Telegram habe ich nach dem Test direkt wieder abgeschaltet. Die Sprachnachrichten empfinde ich während der Autofahrt eher als störend, wenn ich in der Regel Podcasts, Radio oder Musik hören möchte.

Immerhin: Bei CarPlay konnte man die kompatiblen Messenger schon immer abschalten. Google hat diese Deaktivierung beim Konkurrenzsystem Android Auto erst jetzt, kurz nach der Etablierung der neuen Benutzeroberfläche eingeführt,