"Mein Sonos" ohne "Meine Radiosender" (Foto: SmartPhoneFan.de)
"Mein Sonos" ohne "Meine Radiosender" (Foto: SmartPhoneFan.de)

Sonos: Update, Verschlechterung und merkwürdiger Effekt

Seit fast einem Jahr bin ich nun schon zufriedener Sonos-Nutzer. Mittlerweile hege ich sogar Pläne, mir zu Weihnachten weitere WLAN-Lautsprecher zu gönnen, um etwa in Küche, Schlafzimmer und Zweitbüro auf Stereosound umzurüsten.

Sonos pflegt seine Produkte auch recht gut. Erst in dieser Woche wurde wieder ein Software-Update veröffentlicht, wo mir mangels Changelog nicht so ganz klar geworden ist, welche Änderungen diese Aktualisierung mit sich gebracht hat.

Verschlechterung für die Radionutzung

Während meines Urlaubs in den USA hat sich eine Änderung ergeben, die mir ehrlich gesagt im ersten Moment nicht gefallen hat. Seitdem ist es nicht mehr möglich, das Menü “Meine Radiosender” von TuneIn Radio in die “Mein-Sonos”-Übersicht zu integrieren.

Natürlich kann das Menü weiterhin zu “Mein Sonos” hinzugefügt werden. Dort werden dann aber nicht mehr die Radiostationen angezeigt, sondern es ist der Hinweis zu lesen, der Inhalt sei nicht mehr verfügbar. Einzige Option ist es, das Menü aus “Mein Sonos” zu entfernen.

Ich hatte unter “Meine Radiosender” stets alle Programme gespeichert, die ich zumindest hin und wieder höre. Allerdings macht es wenig Sinn, wenn ich darauf keinen direkten Zugriff habe, sondern mich erst durch Untermenüs hangeln muss.

Jetzt füge ich alle benötigten Programme direkt zu “Mein Sonos” hinzu. Macht man das über die App unter macOS (und vermutlich auch unter Windows), so kann man den Sendernamen sogar editieren, was ich für den “Trick” nutze, die Programme in einer sinnvollen Reihenfolge angezeigt zu bekommen.

Unter “Meine Radiosender” speichere ich jetzt nur noch Programme, die bei keinem der in Sonos integrierten Aggregatoren verfügbar sind. Unter dem Strich ist das so sogar die bessere Lösung. Man muss nur darauf kommen. Die Änderung seitens Sonos finde ich dennoch nicht gut.

Merkwürdiger Effekt mit Stream von radio 88.6

Merkwürdig verhält sich zudem der Stream von radio 88.6 auf Sonos. Je nachdem, welches Programm ich zuvor gehört habe, lässt sich dieser abspielen oder auch nicht. Diesen Effekt kenne ich von keinem anderen Stream.

Der Hintergrund dieses Problems ist mir unklar. Allerdings ist der Stream von radio 88.6 nicht sehr stabil. Es kommt immer wieder zu kurzen Aussetzern – unabhängig davon, ob ich das Programm über Sonos, ein WLAN-Radio oder auch direkt am Smartphone höre.