USS Arizona Memorial (Foto: SmartPhoneFan.de)
USS Arizona Memorial (Foto: SmartPhoneFan.de)

Ein Tag in Pearl Harbor

Wenn man schon einmal in Honolulu ist, gehört ein Besuch in Pearl Harbor zum Pflichtprogramm. Eigentlich hatte ich das schon für vorgestern eingeplant. Geführte Touren waren aber nur mit zwei Tagen Vorlauf zu bekommen und individuell besuchen wollte ich Pearl Harbor nicht.

Hintergrund: Der Besuch des USS Arizona Memorial ist limitiert. Wer früh kommt, hat die besten Chancen, ein Ticket zu bekommen. Da ich aber nicht zwingend mitten in der Nacht aufstehen und nach Pearl Harbor fahren wollte, war die geführte Tour die bessere Alternative. Hier waren die Tickets nämlich garantiert und im Preis inbegriffen.

USS Missouri (Foto: SmartPhoneFan.de)
USS Missouri (Foto: SmartPhoneFan.de)

Besuch der USS Missouri

Die Führung hatte zudem den Vorteil, dass man auch sonst noch ein paar Informationen zu diesem geschichtsträchtigen Ort mit an die Hand bekommen hat. Gegen 9 Uhr wurde ich direkt am Hotel abgeholt. Eine Stunde später waren wir in Pearl Harbor. Dabei stand zum Start eine Besichtigung der USS Missouri auf dem Programm. Auf dem Schiff konnte man sich frei bewegen. Das war sehr interessant und ich habe unzählige Fotos gemacht.

Auf dem Weg zur USS Missouri kommt man am Denkmal für die USS Oklahoma vorbei. Auch dort habe ich natürlich einen Zwischenstopp eingelegt, um zu fotografieren. Zudem konnte man aus der Ferne schon einmal einen Blick auf das USS Arizona Memorial werfen, das wir gegen Mittag angesteuert haben.

Inklusive kurzer Einführung, Film und Überfahrt dauerte die Besichtigung des USS Arizona Memorial rund eine Stunde. Das Denkmal selbst ist sehr beeindruckend, finde ich. Das sollte man in jedem Fall gesehen haben, wenn man Oahu bereist. Im Anschluss war noch Zeit, etwas zu trinken, bevor es mit dem Bus auf die Rückreise ging.

Dieses Gebäude sollte aus der Serie "Hawaii 5-0" bekannt sein (Foto: SmartPhoneFan.de)
Dieses Gebäude sollte aus der Serie “Hawaii 5-0” bekannt sein (Foto: SmartPhoneFan.de)

Zwischenstopps auf dem Rückweg

Unterwegs haben wir in der Innenstadt von Honolulu noch einen Halt eingelegt. Auf dem Weg zum National Memorial Cemetery of the Pacific gab es noch einen schönen Blick über die ganze Stadt, bis hin zum Diamond Head. Am späten Nachmittag war ich wieder im Hotel, wo ich schon mal für den morgigen Flug nach Big Island eingecheckt habe.

Den Abend lasse ich nun noch bei Denny’s ausklingen. Damit gehen die vier Tage auf Oahu auch schon wieder zu Ende. Nun bin ich aber auch auf Big Island gespannt. Damit beginnt morgen dann auch die “zweite Halbzeit” des Hawaii-Urlaubs.

Blick über Honolulu bis zum Diamond Head (Foto: SmartPhoneFan.de)
Blick über Honolulu bis zum Diamond Head (Foto: SmartPhoneFan.de)

Überfahrt zum USS Arizona Memorial im Video