Ron Wiley im Studio von Shaka 103 (Foto: SmartPhoneFan.de)
Ron Wiley im Studio von Shaka 103 (Foto: SmartPhoneFan.de)

Besuch bei Shaka 103: Eines der besten Classic Rock Radios der Welt

Als sich vor mehr als einem halben Jahr die Pläne für meine Hawaii-Reise konkretisierten, versuchte ich, etwas über die Radiolandschaft auf den Inseln herauszufinden. iHeartRadio und Radio.com sind mit erstaunlich wenigen Programmen vertreten. Dafür gibt es kleinere Stationen, die wiederum zum Teil zu regionalen Medienfirmen gehören.

Damals erweckte Shaka 103 meine Aufmerksamkeit. Die Station sollte ein Classic Rock Format haben, der Stream ist nicht geogeblockt. So blieb ich dran und erlebte eine faustdicke Überraschung: Hier war in den Abendstunden Uncle Joe Benson zu hören (in Europa aufgrun der Zeitverschiebung morgens bzw. vormittags).

Die Stimme war unverkennbar. Ich kenne Joe seit mehr als 20 Jahren. Damals war er der Moderator der Frühsendung von Arrow 93 in Los Angeles. Dass er jetzt eine werktägliche Syndication Show produziert, wusste ich nicht. Genau diese Show ist es, die ich auf Shaka 103 gehört habe.

Aber auch abseits von “Ultimate Classic Rock”, wie sich die Sendung von Uncle Joe Benson nennt, macht Shaka 103 ein sehr hörenswertes Programm. Hier laufen nicht nur die Songs, die man von fast allen anderen Classic Rock Sendern aus den Vereinigten Staaten kennt, sondern auch musikalische Perlen, die man zu selten im Radio hört.

Shaka 103 kommt aus Līhuʻe. Diese Stadt und auch die Insel Kauai sagten mir noch gar nichts, als ich den Sender kennenlernte. Die Station gehört zur Pacific Media Group, die neben vier Programmen auf Kauai auch auf Oahu, Maui und Big Island mit jeweils mehreren Radiostationen aktiv ist.

Funkhaus der Pacific Media Group auf Kauai (Foto: SmartPhoneFan.de)
Funkhaus der Pacific Media Group auf Kauai (Foto: SmartPhoneFan.de)

Studiobesuch über Facebook vereinbart

Im Vorfeld meiner Reise vereinbarte ich über Facebook einen Studiobesuch. Gestern nach dem Frühstück steuerte ich das Studiogebäude an, in dem neben Shaka 103 auch KONG 93.5, Kauai’s Country und HI95 untergebracht sind. KONG 93.5 spielt ein Hitradio-Format und der meistgehörte der vier Sender der Pacific Media Group auf Kauai, wie mir Ron Wiley erklärte, der gerade die Vormittagssendung moderierte.

Ron zeigte mir die Studios von KONG 93.5 und Shaka 103. Bei KONG war ich dann auch in einem kurzen Interview zu hören. Während das KONG-Programm fast ganztägig live moderiert ist, werden bei Shaka 103 überwiegend vorproduzierte Sendungen und Syndication Shows ausgestrahlt.

HI95 spielt lokale Musik. Das Format von Kauai’s Country, das als einziges der vier Programme neben UKW auch auf Mittelwelle 570 kHz mit einer Leistung von 1 kW verbreitet wird, erklärt sich von selbst.

Studio von Shaka 103 (Foto: SmartPhoneFan.de)
Studio von Shaka 103 (Foto: SmartPhoneFan.de)

Sendeanlage in den Bergen

Die UKW-Sender von KONG 93.5 auf 93,5 MHz, Shaka 103 auf 103.1 MHz und HI95 auf 95,9 MHz stehen in den Bergen nordwestlich von Līhuʻe und arbeiten mit Strahlungsleistungen von jeweils 51 kW. Ich konnte die Programme an der gesamten Ostküste von Kauai gut empfangen. Aber auch im Südwesten und Nordwesten waren die Stationen oft noch brauchbar zu hören

KONG 93.5 hat zusätzlich Füllsender in Hanalei (94,7 MHz, 250 Watt) und Eleele (105,5 MHz, 60 Watt) zur Verfügung. Für HI95 gibt es einen Füllsender am Standort Princeville, der auf 103,9 MHz mit bescheidenen 8 Watt arbeitet, was für die kleine Gemeinde, die ich vorgestern besucht habe, aber ausreichend sein sollte.

Studio von KONG 93.5 (Foto: SmartPhoneFan.de)
Studio von KONG 93.5 (Foto: SmartPhoneFan.de)

Kauai’s Country kommt sowohl auf UKW als auch auf Mittelwelle vom gleichen Standort wie die anderen Programme der Pacific Media Group. Der UKW-Sender auf 104,5 MHz hat allerdings eine Strahlungsleistung von lediglich 250 Watt. Der 1-kW-Mittelwellensender auf 570 kHz soll neben Kauai auch an der Westküste von Oahu noch zu empfangen sein.

Mir hat das kleine, sympathische Funkhaus in Līhuʻe gut gefallen. Einerseits finde ich es schade, dass Shaka 103 weitgehend automatisiert ist, was ich mich bereits gedacht hatte. Auf der anderen Seite spielt die Station einen sehr guten Musikmix und nicht zuletzt die bereits erwähnte, sehr hörenswerte Show von Uncle Joe Benson. So werde ich auch in Zukunft zu den Hörern der Classic Radio Welle von der Insel Kauai gehören.