Huawei Mate 20X 5G (Foto SmartPhoneFan.de)
Huawei Mate 20X 5G (Foto SmartPhoneFan.de)

Kurios: Am Huawei Mate 20X 5G immer noch “altes” Android Auto

Google hat im Frühjahr eine neue Version von Android Auto angekündigt. Ende Juli startete der Rollout. Ich konnte die neue Benutzeroberfläche der Auto-Erweiterung für Android-Smartphones bereits einem Test unterziehen. Das merkwürdige ist: Am Huawei Mate 20X 5G habe ich immer noch die alte Version von Android Auto.

Ich hatte vor meinem eigenen Gerät das Huawei Mate 20X 5G als Testgerät hier. Dabei hatte ich auch getestet, ob Android Auto funktioniert. Schließlich wollte ich nicht die gleiche Pleite erleben wie im vergangenen Jahr mit dem Huawei P20 Pro, wo Android Auto nie richtig funktioniert hat. Dieser Umstand war damals dafür ausschlaggebend, dass ich mich von dem Gerät nach recht kurzer Zeit wieder getrennt habe.

Ich bin mir fast sicher, am Testgerät die neue Android-Auto-Oberfläche genutzt zu haben, so wie es schon zuvor am Samsung Galaxy S10+ der Fall war. Hundertprozentig sicher bin ich mir indes nicht. Nachdem wir nun schon Ende September haben und der Android-Auto-Relaunch eigentlich im Sommer erfolgen sollte, frage ich mich allerdings, wie lange ich auf das neue Menü noch warten muss.

Neues Android Auto braucht man nicht zwingend

Ich würde mich sehr freuen, in absehbarer Zeit die neue Oberfläche von Android Auto zu bekommen. “Kriegsentscheidend” ist das allerdings nicht. Von der Funktionalität her reicht mir auch die bisherige Version und unter dem Strich bin ich froh, dass Android Auto – anders als beim Huawei P20 Pro im vergangenen Jahr – überhaupt reibungslos funktioniert.

Gespannt bin ich ganz generell auch, wie es beim Huawei Mate 20X 5G mit weiteren Software-Updates aussieht. Aktuell ist das Gerät beispielsweise noch auf dem Android-Patchlevel von Anfang August. Für die LTE-Version des Smartphones ist ein Update auf Android 10 geplant, wenn auch erst im kommenden Jahr. Die 5G-Variante wurde bislang allerdings nicht erwähnt.

Bleibt zu hoffen, dass das Handy im kommenden Jahr wirklich Android 10 bekommt. Dann wäre auch die neue Version von Android Auto an Bord. Diese ist bei der neuen Betriebssystem-Variante nämlich fester Bestandteil der Firmware. Eine eigenständige App ist nicht mehr erforderlich.