DKB Visa in der Apple Wallet (Foto: SmartPhoneFan.de)
DKB Visa in der Apple Wallet (Foto: SmartPhoneFan.de)

Apple Pay und Google Pay von der DKB

Ab sofort habe ich die Möglichkeit, Apple Pay und Google Pay von der DKB zu nutzen. Ich war eigentlich nur auf der Suche nach einem Tagesgeldkonto, bei dem man als Kunde zumindest mehr als die exakt 0 Prozent Zinsen bekommt, die es derzeit bei meiner Hausbank gibt. Dabei wurde ich auf die DKB aufmerksam, die immerhin 0,2 Prozent Zinsen gibt. Das ist nicht viel, aber in der heutigen Zeit muss man damit eben zufrieden sein.

Anders als beispielsweise bei der ING ist bei der DKB das Tagesgeldkonto nicht “standalone” zu bekommen. Man bekommt immer auch Girokonto, VisaCard und Girocard mit dazu. Das hätte ich einerseits nicht unbedingt gebraucht, andererseits ist es aber auch nicht unpraktisch. So konnte ich Google Pay zuletzt nur noch mit PayPal nutzen. Jetzt konnte ich mit der DKB Visa auch wieder eine echte Kreditkarte hinterlegen.

Interessant fand ich, dass ich Apple Pay auf dem iPhone XS Max und auf meinen beiden Apple Watches sowie Google Pay auf dem Samsung Galaxy S10+ aktivieren konnte, obwohl die Kreditkarte noch gar nicht hier ist. Es reichte aber aus, dass diese im Kundenkonto bei der DKB hinterlegt ist.

Übersichtliches Online-Banking

Das Online-Banking von der DKB ist ähnlich übersichtlich wie das Menü, das ich von meiner Volksbank Raiffeisenbank kenne. So fand ich mich recht schnell zurecht. Bei den Punkten, wo ich nicht  weiterkam, half die Suchfunktion weiter. Nur das Feature, wegen dem ich überhaupt DKB-Kunden geworden bin, kam ich im ersten Moment nicht weiter. Das Tagesgeldkonto war nicht angelegt.

Ich versuchte, die Kundenbetreuung zu erreichen, die nach sechs Minuten Warteschleife automatisiert einen Rückruf anbot. Dieser erfolgte innerhalb von etwa 30 Minuten. Ich bekam schnelle Hilfe, sodass ich auch das Tagesgeldkonto einrichten konnte. Innerhalb von etwa zwei Werktagen soll es im eigenen Account sichtbar sein.

Nun bin ich gespannt, welche Erfahrungen ich mit der DKB mache. Ein Vorteil ist auch, dass keine Kosten für den Auslandseinsatz der Kreditkarte anfallen. So könnte die Visa ggf. auch die Karten von N26 und Advanzia ablösen. N26 sorgt immer wieder für negative Schlagzeilen, Advanzia hat wiederum den Nachteil, dass es weder Apple Pay noch Google Pay gibt.