Update für Media Receiver 401 (Foto: SmartPhoneFan.de)
Update für Media Receiver 401 (Foto: SmartPhoneFan.de)

Update für MagentaTV Media Receiver

Vor einigen Tagen hat mein Media Receiver 401 von der Deutschen Telekom wieder einmal ein Firmware-Update erhalten. Was mir gut gefällt: Diese Updates werden “geräuschlos” im Hintergrund installiert, wenn der MagentaTV-Receiver gerade nicht genutzt wird. Die neuen Features stehen dann jeweils automatisch nach dem nächsten Einschalten zur Verfügung.

Anders als nach der Umfirmierung von EntertainTV in MagentaTV im vergangenen Herbst läuft der Receiver nun auch wieder stabil. Technische Probleme, wie ich sie im vergangenen Winter immer wieder beklagen musste, gab es nun schon eine ganze Weile nicht mehr, sieht man einmal davon ab, dass die (von mir ohnehin kaum genutzte) Megathek vor einigen Wochen am Wochenende nicht funktionierte, was aber offenbar nicht am Receiver lag. Später ging es wieder.

Fernseher über den Media Receiver ein- und ausschalten

Eine nette neue Funktion ist die Möglichkeit, HDMI-CEC zu aktivieren. Das heißt, ich kann mit dem Media Receiver auch gleich den Fernseher mit ein- und ausschalten. Das funktioniert mit dem Amazon Fire TV Stick 4K auch. Nun bräuchte ich noch einen Sat-Receiver, der diese Funktion unterstützt. Weitere Details zu den neuen Funktionen für den Telekom Media Receiver gibt es drüben bei teltarif.de