Update für das FRITZ!Fon C5 (Foto: SmartPhoneFan.de)

FRITZ!Fon C5 bekommt Firmware-Update

Ein Firmware-Update am Festnetz-Telefon ist für mich immer noch etwas, was mir irgendwie komisch vorkommt. Seit ich das FRITZ!Fon C5 von AVM nutze, ist das allerdings ein ganz normaler Vorgang geworden. Nun habe ich auf dem Gerät die Version 4.25 installiert.

Der Vorgang war innerhalb weniger Minuten abgeschlossen. Das Telefon startete anschließend neu und verband sich auch automatisch wieder mit der FRITZ!Box 7590. Der Changelog wurde vor der Aktualisierung auch direkt am DECT-Handy angezeigt.

Das ist neu

Interessant ist, dass mir im Changelog auch Änderungen angezeigt wurden, die laut AVM-Webseite schon mit der Firmware-Version 4.20 eingepflegt wurden. Insgesamt wurden mit der Version 4.20 und höher folgende Änderungen eingeführt:

FRITZ!Fon Software 4.25

  • Neu: Übersetzungen vollständig
  • Behoben: Falsche Anzeige bei Tastendruck während Tastensperre
  • Behoben: Aktivierung der Tastensperre durch den Näherungssensor bei Headsetnutzung hat das Display wieder aktiviert

FRITZ!Fon Software 4.24

  • Behoben: Fehlender Signalton nach Ablauf des Timers
  • Behoben: Ausgewählter eigener Klingelton nach Neustart verstellt

FRITZ!Fon Software 4.23

  • Behoben: Babyfon seit 4.21 ohne Funktion

FRITZ!Fon Software 4.21

  • Behoben: Störgeräusche im Menü
  • Behoben: leerer Bildschirm nach “Optionen/Übernehmen” und dann “Zurück”
  • Behoben: Darstellungsfehler im Startbildschirm “Smart Home

FRITZ!Fon Software 4.20

  • Neu: Lautstärkestufen optimiert
  • Behoben: Echo im Headset-Betrieb verringert
  • Behoben: Tastaturbeleuchtung wird u.U. nicht aktiviert
  • Behoben: Positionierung des Hinweistextes

Vermutlich hatte ich zuvor noch eine deutlich ältere Firmware auf meinem im Büro genutzten DECT-Handy installiert. Das Gerät begleitet mich nun schon seit etwas mehr als zwei Jahren. Ich bin mit dem Telefon sehr zufrieden. Einziger Schönheitsfehler ist ein Sprung im Gehäuse, den ich mir schon recht bald nach dem Kauf eingehandelt hatte. Bis heute ist es mir aber unklar, wie das genau passiert ist.