Bescheidene Wetteraussichten für Mallorca (Foto: SmartPhoneFan.de)
Bescheidene Wetteraussichten für Mallorca (Foto: SmartPhoneFan.de)

Mallorca und ich: Das passt irgendwie nicht

Vor neun Jahren hatte ich den ersten Anlauf genommen, um einen Kurzurlaub auf Mallorca zu machen. Damals war ein auf Island ausgebrochener Vulkan dagegen, dass ich meine Flugreise antreten konnte. Nun wollte ich über Ostern einen neuen Versuch wagen, ein paar Tage auf der Balearen-Insel zu verbringen.

Den ersten Dämpfer gab es schon vor einigen Wochen, als Condor meinen Flug um einige Stunden nach hinten verlegt hatte. Ich wäre erst um 19.20 Uhr vor Ort gewesen. Zu dieser Zeit wollte ich eigentlich längst im Hotel oder – noch besser – beim Abendessen sein. Aber gut, nicht zu ändern, Schwamm drüber.

Wettervorhersage für Mallorca und Hessen im Vergleich

Seit einigen Tagen zeichnet sich allerdings ab, dass das Wetter auf Mallorca ausgerechnet über die Feiertage zu wünschen übrig lässt. 19 Grad, bedeckt und regnerisch werden vorhergesagt – sicherheitshalber gleich vom Karfreitag bis Ostermontag.

Zum Vergleich: Hier in Hessen soll es über die Feiertage sonnig und warm werden. Selbst hier im Spessart sind Tageshöchsttemperaturen zwischen 23 und 25 Grad angekündigt. Verkehrte Welt? Sieht ganz so aus. Zumindest sorgte diese Wettervorhersage dafür, dass meine Motivation, den Kurzurlaub anzutreten, stark gesunken ist.

Streik am Flughafen

Nun soll auch noch das Flughafen-Personal streiken – nicht am Freitag und Montag. Dennoch könnte ich mir vor allem für meinen Rückflug, der für Ostermontag geplant war, Probleme vorstellen. So habe ich die Reise heute kurzerhand gecancelt.

19 Grad und Regen und dazu noch ein unsicherer Rückflug sind so ziemlich das letzte, was ich über Ostern brauche. Den Flug kann ich verschieben, Hotel und Mietwagen waren noch stornierbar, sodass sich der “Schaden” in Grenzen hält. Schade, dass es nun erneut nicht mit einem Besuch auf der Insel klappt, aber der nächste Anlauf kommt bestimmt.