Netflix-App auf dem Huawei Mate 9
Netflix-App auf dem Huawei Mate 9 (Foto: SmartPhoneFan.de)

Netflix erhöht die Preise: Ich bleibe vorerst dabei

Netflix wird nach den USA ab sofort auch in Deutschland teurer. Das war zu erwarten und unter dem Strich können wir hierzulande froh sein, dass die Preiserhöhung vergleichsweise moderat ausfällt. Das Standard-Abo, das auch ich nutze, soll ab sofort 11,99 Euro statt 10,99 Euro im Monat kosten. In den USA werden 12,99 Dollar berechnet.

Für mich ist der neue Preis noch in Ordnung, wobei ich grundsätzlich nicht immer mehr Geld für Pay-TV und Streaming-Abonnements ausgeben möchte. Spotify habe ich bereits gekündigt und werde es auch bei Sonderkonditionen in diesem Jahr nicht mehr verlängern. Auch mein Zattoo-HiQ-Abo wird dieses Jahr nicht überleben.

Telekom Sport statt Sky?

Nicht zuletzt denke ich darüber nach, im kommenden Jahr auch den “Sky-Exit” zu wagen und mich stattdessen auf Telekom Sport zu beschränken. Bietet weniger, kostet dafür aber auch nur ein Drittel dessen, was ich derzeit bei Sky zahle. Nicht zuletzt steht mein Eurosport-Player-Abo zur Disposition, während ich DAZN behalte.

Drüben bei teltarif.de gibt es einen ausführlichen Bericht zu den neuen Preisen von Netflix auf dem deutschen Markt.