Holland FM Gran Canaria jetzt auch auf DAB+ (Foto: Holland FM)

DAB+ auf Gran Canaria

Spanien ist eines der wenigen europäischen Länder, in denen die Einführung des terrestrischen Digitalradios DAB+ eher schleppend vonstatten geht. Bislang gibt es Testsendungen in Madrid und Barcelona. Ein weiterer Ausbau ist vorerst nicht geplant.

Auf Gran Canaria haben private Programmveranstalter nun einen Betriebsversuch in Eigenregie gestartet. Das ist den Webseiten des deutschsprachigen Anbieters Radio Primavera und des niederländischsprachgen Holland FM zu entnehmen. Welche weiteren Radiostationen sich beteiligen, ist nicht bekannt.

Weitere Programme wahrscheinlich

Für weitere Programme im Multiplex spricht, dass Holland FM nach eigenen Angaben den Programmplatz 2 belegt, während Radio Primavera den “Transponder 4” nennt. Demnach ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es zumindest auch die Programmplätze 1 und 3 gibt.

Wie beide Privatradios übereinstimmend berichten, erfolgen die Sendungen im Kanal 7B. Es handele sich um einen Test und der Empfang sei auf den Raum Maspalomas begrenzt. Wie lange die Testsendungen durchgeführt werden und wie weit der Multiplex tatsächlich zu empfangen ist, ist nicht bekannt.

DAB+-Radios auf Gran Canaria bereits verfügbar

Beobachtungen zufolge waren Radios mit DAB+-Empfangsteil auch bisher schon auf Gran Canaria erhältlich. Die tatsächliche Verbreitung entsprechender Empfangsgeräte dürfte aber noch gering sein. Dennoch wäre es wünschenswert, dass sich das terrestrische Digitalradio auch auf den Kanarischen Inseln allmählich durchsetzt.