105.7 Max FM sendet nicht mehr (Foto: Max FM)
105.7 Max FM sendet nicht mehr (Foto: Max FM)

Nach UKW-Abschaltung: 105.7 Max FM beendet Sendungen

Wie berichtet war 105.7 Max FM aus San Diego seit Dezember nicht mehr auf UKW, sondern nur noch via Internet zu empfangen. Der Sendebetrieb wurde aufrechterhalten, obwohl die Hörerzahl extrem klein gewesen sein dürfte. Damit ist nun Schluss. Zum Monatswechsel wurden die Sendungen eingestellt.

Auf der nun auch aus Deutschland ohne VPN-Verbindung erreichbaren Webseite heißt es: “For the last few months, Max programming has only been available online and on our mobile app. Unfortunately, we have ceased operations for the time being. We can’t thank you enough for bearing with us through this ordeal. From day one, our goal has always been to get back on the air. That remains our hope. We appreciate you and will continue to make every effort possible to get back on the air in the near future.”

Stream noch aktiv

Der Stream ist weiterhin aktiv. Nach einer Vorschaltwerbung ist ganz leise ein anderes Programm zu hören. Aufgrund der geringen Lautstärke und der zusätzlich hörbaren Brummstörung ist es mir bislang aber nicht gelungen, das hier übertragene Programm zu identifizieren.

Auch wenn 105.7 Max FM offiziell angibt, an einer Wiederaufnahme des Sendebetriebs zu arbeiten, glaube ich persönlich nicht mehr daran. Wenn es von Dezember bis heute nicht möglich war, mit dem mexikanischen Besitzer der Sendeanlage eine Einigung zu erzielen, wüsste ich nicht, warum das in der nächsten Zukunft klappen sollte.

Große Konkurrenz vor Ort

Inwieweit das bisherige Classic-Hits-Format erfolgreich sein könnte, ist ohnehin unklar, denn im Großraum San Diego gibt es gleich zwei Radiostationen mit ähnlicher Ausrichtung: Sunny 98.1 und 100.7 San Diego. Nördlich der Stadt ist dann auch noch das legendäre K-EARTH 101 aus Los Angeles zu empfangen, das ebenfalls mit Pop- und Rock-Klassikern auf Hörerfang geht.