Unterwegs zum MWC (Foto: SmartPhoneFan.de)
Unterwegs zum MWC (Foto: SmartPhoneFan.de)

Unterwegs zum Mobile World Congress

Es ist wieder einmal soweit: Der Mobile World Congress (MWC) steht vor der Tür. Ich bin seit 12.30 Uhr auf dem Weg nach Barcelona. Dabei habe ich den Weg nach Frankfurt am Main wie gewohnt mit dem Auto zurückgelegt, gleich geht es dann mit Ryan Air weiter und schon heute Abend sollte ich in Barcelona sein.

An den Mobile World Congress im vergangenen Jahr habe ich ehrlich gesagt keine guten Erinnerungen: In den Messehallen war es extrem kalt, ich war anschließend erkältet wie seit Jahren nicht mehr. Zeitweise war es sogar unsicher, ob ich meinen Urlaub nach Curacao antreten kann, der nur wenige Tage später stattfand.

MWC ist das wichtigste Branchenevent des Jahres

Ansonsten ist diese Messe natürlich “das” Branchenevent des Jahres. Ich bin gespannt, ob die Aussteller noch überraschen können oder ob die meisten Neuerungen ohnehin bereits geleakt wurden. Ein bisschen hat Samsung der Messe die Highlights entzogen, da die neuen Smartphones des koreanischen Herstellers schon vorab vorgestellt wurden.

Umso gespannter bin ich, ob wie von Huawei wirklich das faltbare Handy sehen werden und wie dieses funktioniert, was uns die deutsche Telekom am Montag zu erzählen hat und welche weiteren Neuerungen der MWC bereithält.

Berichte vom Mobile World Congress

Tagesaktuelle Berichte zur Messe gibt es drüben auf teltarif.de. Hier im Blog folgt dann im Nachgang noch eine persönliche Einschätzung zu den Highlights, die ich besonders interessant fand. Nicht zuletzt erwartet mich in Barcelona dieses Jahr strahlend blauer Himmel. Da arbeitet man doch gleich viel lieber als im grauen deutschen Winter-Alltag.