Probleme mit Apple-Pay-Start auf der Apple Watch (Foto: SmartPhoneFan.de)
Probleme mit Apple-Pay-Start auf der Apple Watch (Foto: SmartPhoneFan.de)

Apple-Pay-Aktivierung klappt nicht immer reibungslos

Apple Pay ist endlich in Deutschland angekommen. Schön wäre es, wenn man künftig auch beim Bäcker um die Ecke kontaktlos mit Handy oder Uhr bezahlen könnte. Sprich: Wenn man wirklich auf die Mitnahme des Portemonnaie verzichten könnte und die Geschäfte dann bitte auch MasterCard und Visa akzeptieren statt – wie so oft – nur die GiroCard als deutsche Insellösung.

Allerdings klappt auch die Einrichtung von Apple nicht immer so unkompliziert wie erwartet und wie ich es bei meinen bisherigen Tests mit ausländischen Kreditkarten kannte. Während die deutsche VisaCard auf meinem iPhone XS Max problemlos installiert werden konnte, musste ich meine Apple Watch Series 3 sogar auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Details zu den Hürden beim Apple-Pay-Start gibt es drüben auf teltarif.de.

Erfahrungen mit der Aktivierung auf weiteren Geräten

Auf der Apple Watch Series 2 und auf dem iPad Pro 10.5 war es hingegen völlig unproblematisch, Apple Pay zu installieren. Auf meinen Macs ist der Menüpunkt “Wallet & Apple Pay dagegen nie aufgetaucht. Die Computer sind zwar so alt, dass Touch ID nicht genutzt werden kann. Nach meinem Verständnis müsste Apple Pay aber dennoch funktionieren – mit Authentifizierung über iPhone oder Apple Watch.

Wirklich brauchen werde ich Apple Pay nur auf iPhone und meine beiden Apple Watches. Am Mac nutze ich nie den Safari-, sondern den Chrome-Browser, der mit dem Bezahldienst nicht kompatibel ist. Gespannt bin ich, ob ich jemals am iPad in die Verlegenheit komme, Apple Pay zu verwenden.