Blackberry Classic bekommt live auf dem Usertreffen ein Firmware-Update (Foto: SmartPhoneFan.de)
Blackberry Classic bekommt live auf dem Usertreffen ein Firmware-Update (Foto: SmartPhoneFan.de)

Das war das Blackberry-Usertreffen in Kassel

Wie berichtet habe ich gestern am Treffen der Blackberry User Group Kassel teilgenommen. Nach einem gemütlichen und sehr ausgiebigen Frühstück im Hotel in Butzbach habe ich mich auf den Weg nach Nordhessen gemacht. Das Navigationsgerät lotste mich erwartungsgemäß auf die Autobahn A5 bis zum Kirchheimer Dreieck. Dann ging es auf der A7 weiter bis zur Ausfahrt Kassel-Nord.

Der Treffpunkt, das Café del Sol, ist nur wenige Straßen von der Autobahnausfahrt entfernt, sodass ich pünktlich zu Beginn des Treffens um 11 Uhr vor Ort war. Im Laufe des Mittags und Nachmittags brachten wir es auf eine gut zweistellige Anzahl von Teilnehmern. Bis aus Dresden waren Hobbyfreunde angereist, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Blackberry KEY2 war der “Star” des Tages

Natürlich waren einige Teilnehmer vor allem auch auf das Blackberry KEY2 gespannt, das erst seit wenigen Wochen auf dem Markt ist, sodass einige Hobbyfreunde das Gerät noch nie gesehen hatten. Schließlich ist das Gerät in den meisten Ladengeschäften noch gar nicht vorrätig, obwohl das zumindest bei Media Markt und Saturn eigentlich der Fall sein soll.

Zum Blackberry KEY2 gab es ganz aktuell auch noch die Information, dass sich die Qualität der Kamera-Software mit dem nächsten Update noch deutlich verbessern soll. Auch beim Blackberry Motion sei die Kamera mit der Firmware bei Auslieferung nicht sehr gut gewesen. Später habe sich die Qualität nach einem Update aber verbessert.

Unklare Zukunft von Blackberry

Auch die Zukunft von Blackberry haben wir diskutiert. Wir waren uns einig, dass TCL viel zu wenig Werbung dafür macht, dass es Blackberry noch immer gibt und so weiterhin auch Smartphones mit physischer Tastatur auf dem Markt sind. In Kürze wird das Blackberry KEY2 LE offiziell vorgestellt und im kommenden Jahr soll es wohl auch nochmals ein neues Fulltouch-Handy geben.

Ob und wie es danach weitergeht, das ist die große Frage, die uns gestern auch beschäftigt hat. Allgemein gehen die Meinungen auseinander. Es gibt Stimmen, die meinen, dass TCL danach die Reißleine zieht, da sich die Geräte nicht so gut wie erhofft verkaufen. Andere Beobachter gehen wiederum davon aus, dass Blackberry als Nischenprodukt auch längerfristig erhalten bleibt.

Fazit: Das Treffen hat sich gelohnt

Es war ein schönes Hobbytreffen und die Fahrt nach Kassel hat sich in jedem Fall gelohnt. Wenn es zeitlich klappt, würde ich im kommenden Jahr in jedem Fall wieder teilnehmen, zumal es so weit nun auch wieder nicht ist.

Ich bin gegen 17.15 Uhr zurückgefahren und war trotz längerem Zwischenstopp um 20.20 Uhr wieder zuhause – gerade noch rechtzeitig, um live mitzuerleben, dass den VfB Stuttgart das gleiche Schicksal ereilt wie wenige Stunden zuvor Eintracht Frankfurt: Pokal-Aus gegen eine Mannschaft aus einer niedrigeren Liga schon in der ersten Hauptrunde. Aus heutiger Sicht ist es kaum zu glauben, dass wir vor drei Monaten den Pokalsieg der Eintracht gefeiert haben.