Keine Audio-Wiedergabe trotz Empfang (Foto: teltarif.de)
Foto: teltarif.de

DAB+ im Auto: Zwischenbilanz zum schlechten Empfang

Seit Anfang November fahre ich einen Skoda Octavia. Gleich auf der ersten Fahrt ist mir aufgefallen, dass der DAB+-Empfang deutlich schlechter ist als ich es bei meinen bisherigen Fahrzeugen gewohnt war. Im Laufe der vergangenen Monate stellte sich heraus, dass es sich nicht etwa um einen Einzelfall handelt.

Viele Besitzer aktueller Fahrzeuge beklagen vergleichsweise schlechten Empfang auf DAB+. Ich hatte bereits Ende vergangenen Jahres versucht, die die Pressestellen von Skoda als Hersteller meines Autos, Media Broadcast als Sendernetzbetreiber und des Projektbüros Digitalradio, das seinerzeit in einer Pressemitteilung für DAB+ im Auto warb, zumindest eine Stellungnahme zu erhalten. Dabei herausgekommen ist nichts.

Skoda-Pressestelle nicht zu Stellungnahme in der Lage

Auch mein zweiter Anlauf bei der Skoda-Pressestelle, den ich im Frühjahr unternommen hatte, verlief im Sande. Außer immer wieder neuen Vertröstungen, man kümmere sich und sei am Thema dran, habe ich nie eine sinnvolle Antwort erhalten. Offenbar will oder kann sich niemand dieser Problematik annehmen, von der zigtausende, wenn nicht Millionen von Nutzern betroffen sind.

Ich habe meine Erfahrungen mit DAB+ in einem aktuellen PKW nun auf teltarif.de zusammengefasst. Bleibt zu hoffen, dass nun etwas Leben in die Diskussion kommt und dass zumindest diejenigen, die an einer erfolgreichen Einführung von DAB+ interessiert sind, das Thema aufgreifen.

1 thought on “DAB+ im Auto: Zwischenbilanz zum schlechten Empfang”

Kommentare sind geschlossen.