Audials Radio Pro auf dem Samsung Galaxy S8+ Duos

Audials-Apps: Auch iHeartRadio- und Radio.com-Programme dabei

In den vergangenen Wochen habe ich mich recht intensiv mit Radio-Apps für Android und iOS befasst. Hintergrund ist die Ankündigung von TuneIn Radio, zumindest vorerst keine neuen Radioprogramme mehr in die Senderdatenbank aufzunehmen, sodass die App über kurz oder lang unbrauchbar zu werden droht.

Bei dieser Recherche bin ich auch über die Applikationen von Audials gestolpert. Audials kennt man an sich vor allem als Hersteller von Windows-Programmen, die Musik bei Webradios mitschneiden (wovon ich wiederum wenig halte, da die meisten Radioprogramme Titel, Jingles und Moderationen ineinander blenden, sodass man Songs auf diesem Weg niemals vollständig erhält).

Die Smartphone-Apps von Audials hatte ich bislang wenig beachtet. Umso erstaunter war ich jetzt, nachdem ich diese doch einmal zum Test auf dem Apple iPhone X und dem Samsung Galaxy S8+ Duos installiert hatte. Die Menüs sind zwar etwas eigen, die Senderdatenbank ist jedoch hervorragend, wie sich anhand von Stichproben gezeigt hat.

Senderdatenbank überrascht positiv

Neben neuen Programmen wie Mega Classics von der Insel Bonaire habe ich auch zahlreiche Stationen der amerikanischen Portale iHeartRadio und Radio.com gefunden, die bei vielen anderen Aggregatoren nicht zu finden oder nur für Hörer in Nordamerika zugänglich sind. Dafür fehlt die Möglichkeit, neue Sender hinzuzufügen oder zur Aufnahme in die Datenbank vorzuschlagen.

Was mich in erster Linie stört ist die fehlende Unterstützung für Apple CarPlay und Android Auto. Ich bin zwar auf der Suche nach einer Alternative zu TuneIn Radio, würde diese aber gerne auch im Auto verwenden können. Da gibt es abseits regional verfügbarer Anwendungen bislang nur MyTuner Radio, das aber bislang keinen guten Eindruck hinterlassen hat.

1 thought on “Audials-Apps: Auch iHeartRadio- und Radio.com-Programme dabei”

Kommentare sind geschlossen.