SiriusXM kann Android Auto

SiriusXM jetzt auch mit Android Auto nutzbar

SiriusXM ist ein amerikanisches Pay-Radio, das in Nordamerika vor allem über Satellit verbreitet wird. Es gibt aber auch einen Streaming-Dienst, den ich im Januar gebucht habe, Leider funktioniert die Nutzung mit GoogleCast anders als auf dem Messestand auf der Consumer Electronics Show (CES) in Aussicht gestellt, nicht.

Zuhause nutze ich SiriusXM über AirPlay, im Auto funktionierte der Dienst bisher schon über Apple CarPlay. Jetzt steht SiriusXM auch mit Android Auto zur Verfügung, wie ich im Test mit dem Samsung Galaxy S8+ Duos festgestellt habe. Das war Anfang des Jahres noch nicht der Fall.

Die Unterstützung von Apple CarPlay und Android Auto begrüße ich. So können auch Interessenten in den USA und in Kanada, deren Autoradio nicht für SiriusXM geeignet ist und die keine “Bastellösung” mit zusätzlichem Adapter für das Satellitenradio haben möchten, die Pay-Radio-Programme bequem während der Fahrt nutzen.

Verbesserung für Hörer in Europa

Ein netter Nebeneffekt ist natürlich auch, dass sich für Hörer außerhalb des eigentlichen Zielgebiets – etwa in Europa – die Nutzungsmöglichkeiten durch die Unterstützung der Auto-Lösungen von Apple und Google verbessert haben. Der Empfang über Satellit wäre ja hierzulande gar nicht möglich.

In der Vergangenheit hatte ich allerdings bei SiriusXM und auch bei iHeartRadio über Apple CarPlay immer wieder das Problem, dass die Menüs nur mit großer zeitlicher Verzögerung geladen wurden. Die Ursache ist mir nicht bekannt.

Workaround: Die Apps schon kurz vor Fahrtantritt öffnen. Dann sind die Inhalte nach Verbindung des iPhone mit dem Auto-HiFi-System auch über das CarPlay-Display zu sehen und die gewünschten Programme lassen sich auswählen.