Radioplayer Österreich jetzt mit Apple CarPlay

Radioplayer Österreich jetzt mit Apple CarPlay kompatibel

Als ich den Radioplayer Österreich zuletzt Ende vergangenen Jahres auf dem iPhone installiert hatte, tauchte er im CarPlay-Menü im Auto noch nicht auf. Die Radioplayer aus Deutschland, Großbritannien und Kanada, die ich parallel installiert hatte, waren wiederum mit Apple CarPlay kompatibel.

Wie ich jetzt im einem weiteren Test festgestellt habe, kann mittlerweile auch der Radioplayer Österreich in Verbindung mit der Auto-Lösung verwendet werden. Ob die Anwendung auch mit Android Auto nutzbar ist, kann ich nicht testen. Dazu bräuchte ich ein österreichisches Google-Konto, die Sideload-Apps im Android-Auto-Menü generell nicht auftauchen.

Der Radioplayer Österreich ist nach wie vor wenig nutzbringend. So beteiligt sich der öffentlich-rechtliche Österreichische Rundfunk (ORF) nach wie vor nicht am Radioplayer. Auch kleinere Privatradios wie T-Rock aus Tirol oder Radio Grün-Weiß aus der Steiermark sind auf der Plattform nicht vertreten.

Neues Design kündigt sich an

Unterdessen kündigen sich international Änderungen bei den Radioplayer-Apps an. In Großbritannien hat die Anwendung bereits ein völlig neues Design bekommen, das sukzessive auch die anderen Länder, in denen der Radioplayer verfügbar ist, erreichen wird. Damit wird dann auch das Display des iPhone X korrekt unterstützt.

Mir gefällt der Radioplayer von der Aufmachung her eigentlich sehr gut. Wünschen würde man sich aber eine internationale Version, die die Inhalte aus allen Ländern bündelt, in denen die App verfügbar ist.

Derzeit sind die meisten Radioplayer offiziell nur in ihrem jeweiligen Herkunftsland im Google Play Store bzw. Apple AppStore verfügbar. Einzige Ausnahmen sind die Apps aus Irland und Peru (wobei die Senderauswahl in Peru sehr “übersichtlich” ist).

Kommentar verfassen