Delux Radio startet am kommenden Samstag (Foto: Delux Radio)

D-Lux Radio heißt jetzt Delux Radio und startet früher

Ende Dezember hatte ich hier im Blog bereits das englischsprachige Radioprojekt D-Lux Radio vorgestellt, an dem unter anderem frühere Moderatoren des englischen Programms von Radio Luxemburg beteiligt sind. Mittlerweile nennt sich die Station Delux Radio. Ferner wurde der Sendestart um einige Tage vorverlegt.

Wollte der Sender ursprünglich am 1. März offiziell starten, so wird der offizielle Programmbeginn nun für den kommenden Samstag, 24. Februar, um 12 Uhr englischer Zeit (13 Uhr in Deutschland) angekündigt. Der Sender verspricht Moderatoren, die früher neben Radio Luxemburg unter anderem bei Radio Caroline, BBC Radio 1 und 2 oder Capitol Radio gearbeitet haben.

Musik aus sieben Jahrzehnten

Delux Radio will Musik aus sieben Jahrzehnten bieten. Der Claim der Station lautet “Music with Personality”. Die bisherigen Testsendungen klingen vielversprechend. Abzuwarten bleibt, wie sich das reguläre Programm des neuen Webradios anhören wird, das mittlerweile auch bei TuneIn Radio gelistet ist.

Rechtzeitig zum Sendestart hat Delux Radio nun auch einen Hörerclub eingerichtet. Interessenten können sich über die Webseite des Senders anmelden. Die Mitglieder sollen unter anderem exklusiven Zugriff auf Angebote des Senders haben, einen wöchentlichen E-Mail-Newsletter bekommen und auf die Musikauswahl von Delux Radio Einfluss nehmen können.

3 thoughts on “D-Lux Radio heißt jetzt Delux Radio und startet früher”

Kommentar verfassen