Mit Tricks ist YouTube TV auch in Deutschland zu empfangen

Mit YouTube TV amerikanisches Fernsehen in Deutschland empfangen

Amerikanisches Fernsehen finde ich im Vergleich zum deutschen Angebot faszinierend. In den 80er Jahren experimentierte ich mit einer Zimmerantenne, um das Bild von AFN TV aus Frankfurt am Main zu empfangen (der Ton-Empfang war aufgrund des amerikanischen NTSC-Übertragungsstandards nicht möglich).

Über Internet kann man heutzutage auch direkt aus den USA Fernsehprogramme empfangen. Im Herbst vergangenen Jahres experimentiere ich mit halb- bis illegalen Streaming-Plattformen. Es gibt aber auch einen etwas offizielleren Weg: YouTube TV.

Offiziell nur in wenigen amerikanischen Ballungszentren verfügbar

Für deutsche Interessenten ist YouTube TV natürlich nicht gedacht und selbst in den USA ist der Dienst nur in wenigen Ballungszentren verfügbar. In einem Feature auf teltarif.de beschreibe ich, wie es mir dennoch gelungen ist, YouTube TV in Deutschland zu nutzen.

Für amerikanische Verhältnisse ist der Monatspreis von 35 US-Dollar (der laut amerikanischen Medienberichten jedoch auf 40 Dollar steigen soll) ein Schnäppchen. Ich werde den Dienst demnach nicht dauerhaft nutzen und habe das Abonnement zum Ende der Gratis-Woche gestoppt.

Nutzung unter dem Strich zu selten

Einerseits ist es reizvoll, Zugriff auf amerikanisches Fernsehen zu haben. Aber unter dem Strich würde ich das Angebot viel zu selten nutzen, als dass sich ein Abonnement lohnen würde, das teurer als mein Sky-Abo ist.

Wirklich intensiv genutzt habe ich amerikanisches Fernsehen zuletzt, als im September der Hurikan Irma über Florida wütete. Seinerzeit war es sehr interessant, die Berichterstattung in den amerikanischen Nachrichtenkanälen zu verfolgen. Aber ein Hurrikan in sechs Monaten ist dann doch etwas wenig für ein dauerhaftes Abonnement.

1 thought on “Mit YouTube TV amerikanisches Fernsehen in Deutschland empfangen”

Kommentar verfassen