Player.FM auf dem Samsung Galaxy S8+ Duos

Android und Podcasts: Das passt (fast) nicht zusammen

Seit eineinhalb Monaten bin ich nun komplett auf Android umgestiegen. Bislang bin ich sehr zufrieden, wobei es einen Punkt gibt, der mich wirklich verzweifeln lässt: Ich bin absoluter Podcast-Nerd und unter Android einen Client zu finden, der meine Anforderungen erfüllt, gestaltet sich schwierig.

Früher war BeyondPod einmal so etwas wie die “Norm” unter den Podcast-Playern auf der Google-Plattform. Die App wird aber nun schon seit einiger Zeit nicht mehr gepflegt und nachdem das Huawei Mate 9 auf Android Oreo aktualisiert war, funktionierte die Audio-Wiedergabe über Android Auto und via Bluetooth nicht mehr.

Ich bin dann zu CastBox gewechselt. Die App hinterlässt einen guten Eindruck – aber nur auf den ersten Blick. Hört man die Podcasts über GoogleCast (in meinem Fall über einen Chromecast Audio), so werden Benachrichtigungstöne aus anderen Apps mit übertragen, dabei die Lautstärke der Podcast-Wiedergabe heruntergeregelt – allerdings nicht nur kurz, sondern dann dauerhaft.

Es kommt dazu, dass die Episoden eines Podcasts von hr Info, den ich werktäglich höre, nicht angezeigt werden und somit auch nicht wiedergegeben werden können. Da ich auf Nachrichten aus meiner Umgebung nicht verzichten möchte, habe ich mich von CastBox nach nur wenigen Tagen wieder getrennt.

Podcast Republic ist sehr übersichtlich aufgebaut. Dafür funktionieren die Aktualisierung im Hintergrund und die Synchronisation zwischen zwei Geräten unzuverlässig bis gar nicht. Das ist dann auch nicht wirklich die App, die ich für einen meiner wichtigsten Anwendungsfälle einsetzen möchte.

Zu Pocket Casts habe ich hier im Blog schon mehrfach etwas geschrieben. Die App gefällt mir eigentlich sehr gut. Es kommt aber immer wieder vor, dass von einzelnen Podcasts, vornehmlich vom Deutschlandradio, Episoden gar nicht oder erst nach einigen Tagen geladen werden.

Podcast & Radio Addict gefällt mir von der Benutzeroberfläche her gut. Allerdings werden gehörte Sendungen nicht zuverlässig in der Liste der aktuellen Podcasts gelöscht. Zudem gibt es keine Synchronisation zwischen zwei Geräten. Somit ist auch diese App durchgefallen.

Player.FM hinterlässt bislang einen guten Eindruck

Aktuell bin ich bei Player.FM gelandet und ja, dieses Programm könnte es auch längerfristig auf meine Smartphones schaffen. Bislang funktioniert alles so, wie es sein soll – inklusive Synchronisationen der Daten zwischen Samsung Galaxy S8+ Duos und Huawei Mate 9. Auch alle von mir abonnierten Podcasts werden anstandslos geladen.

Wenn man für 11,88 Euro pro Jahr das Gold-Abonnement wählt, bekommt man noch nette Zusatz-Features wie den Ausschluss einzelner WLAN-Netze für den automatischen Download neuer Podcast-Episoden. Das finde ich durchaus praktisch – etwa für mein WLAN-Netz im Auto, bei dem es sich ja um eine getaktete Verbindung handelt.

Nun bin ich gespannt, wie sich Player.FM in den kommenden Tagen und Wochen macht. Traurig ist es aber, dass es auf der weltweit am meisten genutzten Smartphone-Plattform überhaupt so schwierig ist, ein geeignetes Podcast-Programm zu finden.

Kommentar verfassen