Samsung GalaxyTab S3 LTE

Zweite Woche Android pur: Smartphone top, Tablet Schrott

Nun bin ich bereits seit zwei Wochen ohne iPhone und iPad unterwegs. Dabei hielt der Trend der ersten Woche an: Mit meinen Android-Smartphones bin ich sehr zufrieden, auch wenn ich mir grundsätzlich wünschen würde, dass Blackberry Mobile bei künftigen Tastatur-Handys Hardware aus der Oberklasse verbaut, sodass die Geräte etwas flotter laufen.

Die andere Seite ist der extrem gute Akku, der selbst bei meinem Nutzungsverhalten einen langen Arbeitstag durchhält. Gespannt bin ich, ob das auch unter “Messe-Bedingungen”, etwa auf der Consumer Electronics Show (CES), Anfang Januar so funktioniert.

Samsung GalaxyTab S3 LTE: Weg damit!

Mit dem Samsung GalaxyTab S3 LTE bin ich dagegen so unzufrieden, dass ich mich von diesem Tablet wieder trennen werde. Wenn ich Fußball über Sky Go sehen möchte und der Stream sich alleine in den ersten 20 Minuten des Spiels dreimal von selbst beendet, sodass ich diesen neu starten muss, dann bekommt ein solches Gerät schlicht das Prädikat unbrauchbar.

An Sky Go lag der Fehler nicht. Über das Samsung Galaxy S8+ Duos lief der Stream problemlos und auch mit dem MacBook Air konnte ich die Bundesliga-Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Schalke 04 in guter Qualität, ohne Aussetzer und ohne automatisches Beenden des Streams verfolgen.

Vorerst kein neues Tablet

Welches Tablet jetzt? Antwort: Erstmal gar keins. Wenn ich in der Küche Sky Go nutzen möchte, kann ich dafür auch das MacBook Air nutzen. Nicht so schön ist die Zeitschriften-Nutzung auf einem Laptop im Querformat. Wenn ich allerdings andererseits bedenke, wie oft ich das wirklich nutze, stellt sich die Frage, ob sich ein Tablet in meinem Fall überhaupt rechnet.

Die o2-SIM aus dem Galaxy-Tablet wandert in den zweiten SIM-Karten-Slot des Samsung Galaxy S8+ Duos. So habe ich in meinem Hauptgerät auch wieder eine SIM-Karte mit viel Datenvolumen zur Verfügung. Die 1&1-SIM aus dem Vodafone-Netz lege ist vorerst still.

1 thought on “Zweite Woche Android pur: Smartphone top, Tablet Schrott”

Kommentar verfassen