Endlich eine eigene Apple Watch

Risiken und Nebenwirkungen: eSIM der Apple Watch Series 3 aktiviert

Eine der drei SIM-Karten meines Telekom-Mobilfunkvertrags ist seit Anfang November “arbeitslos”. Ich hatte diese bislang im Nokia E51, meinem letzten Symbian-Smartphone, genutzt, um über das Bluetooth-rSAP-Protokoll mit dem Nokia 616 im Audi A3 zu telefonieren.

Mit der Anschaffung des Skoda Octavia ist diese Lösung überflüssig. Daher wollte ich eine der MultiSIMs durch die eSIM in der Apple Watch Series 3 ersetzen.

Zwar brauche ich die Mobilfunk-Anbindung für die Smartwatch nicht zwingend, aber da die Karte ja sowieso vorhanden ist und auch nicht mit Extra-Kosten verbunden ist, kann man diese natürlich auch nutzen. Auf teltarif.de gibt es einen Bericht dazu, was ich bei Bestellung und Aktivierung der eSIM erlebt habe. Ganz ohne Tücken lief das nämlich leider nicht.

Kommentar verfassen