Doppeltes Update bei Synology DiskStation

Meinen NAS-Server von Synology nutze ich nun schon seit mehreren Jahren. Er arbeitet in der Regel sehr zuverlässig. Allerdings gab es in der Vergangenheit nach Software-Updates hier und da Probleme, so dass ich diese mittlerweile manuell vornehme.

Synology DiskStation DS1513+
Synology DiskStation DS1513+

Heute habe ich nun die jeweils aktuellen Versionen des DiskStation Managers und des CloudStation Servers installiert. Zumindest das CloudStation-Update ist schon seit einiger Zeit verfügbar. Die Aktualisierungen liefen bei mir problemlos durch und der Server kann wieder wie gewohnt genutzt werden.

Veränderungen sind mir nicht aufgefallen. Auch alle Daten und Einstellungen blieben erhalten. Die Entscheidung für die DiskStation 1513+ war seinerzeit in jedem Fall richtig. Der zentrale Speicherplatz für alle Daten ist schon sehr nützlich.

Vier zusätzliche USB-Festplatten, die ich am NAS-Server angeschlossen habe, sorgen für zusätzliche Datensicherungen, die in jeder Nacht durchgeführt werden. Theoretisch müsste man den Server an einem zweiten Standort spiegeln, um auch im Fall eines Brandes oder eines Wasserschadens maximal mögliche Sicherheit zu haben. Zum einen fehlt mir aber ein solcher zweiter Standort, zum anderen wäre der – auch finanzielle – Aufwand dann doch etwas hoch.

Kommentar verfassen