Spotify Connect am WLAN-Radio von Sangean funktioniert nicht mehr: So bekommt man das wieder hin

Ich verwende in der Küche ein Sangean WFR-29C und im Schlafzimmer ein Sangean WFR-27C. Das sind beides ganz ausgezeichnete WLAN-Radios, die zudem noch die Empfangsmöglichkeit für das terrestrische Digitalradio DAB+ mit sich bringen.

Sangean WFR-27C mit Frontier-Silicon-Chipsatz (Foto: Sangean)
Sangean WFR-27C mit Frontier-Silicon-Chipsatz (Foto: Sangean)

Allerdings hatte ich plötzlich Probleme bei der Nutzung von Spotify Connect. Sprich: Es hat nicht mehr funktioniert, das Musik-Streaming vom Smartphone auf das WLAN-Radio “umzulenken”. Die Verbindung zu Spotify Connect kam nicht mehr zustande, obwohl das jeweilige Radiogerät in der Spotify-App weiterhin unter der Liste der verfügbaren Abspielgeräte aufgeführt wurde.

Dieses Problem besteht schon sehr lange beim WFR-29C, trat zuletzt aber auch beim WFR-27C auf. Ich habe darüber Anfang September auf der IFA in Berlin mit einem Sangean-Mitarbeiter gesprochen, der mir riet, einmal einen Werksresett beim jeweiligen WLAN-Radio durchzuführen.

Gesagt, getan – und Spotify Connect ist in der Tat wieder nutzbar. Ich musste nach dem Zurücksetzen des Empfängers auf die Werkseinstellungen natürlich die WLAN-Verbindung neu konfigurieren und auch die Favoriten neu speichern. Die selbst hinzugefügten Webradio-Programme blieben über den Account bei Frontier Silicon, dessen Datenbank auch Sangean verwendet, aber erhalten.

Kommentar verfassen