Downcast auf dem iPhone

Pocket Casts abermals durch Downcast ersetzt

In den vergangenen Monaten habe ich Pocket Casts als Podcast-App verwendet. Vorteil: Die Anwendung gibt es für Android, iOS und Windows 10 Mobile. Webbasiert kann die Applikation auch am PC oder Mac verwendet werden.

Allerdings enttäuscht Pocket Casts immer wieder durch technische Probleme. Dieses Mal war unter anderem die Mediensendung “Mediasres” des Deutschlandfunks betroffen, die seit 12. Mai nicht mehr aktualisiert wurde.

Nachdem das gleiche Problem auch mit einem weiteren Medienprogramm auftrat, ging ist dem Fehler auf den Grund: Es lag an Pocket Casts. In den jeweiligen RSS-Feeds sind die aktuellen Sendungen weiterhin verfügbar.

Bei solchen Fehlern nutzt mir dann leider auch die plattformübergreifende Synchronisation nichts. Ergo verzichte ich unter Android aktuell auf die Podcast-Nutzung. Auf iPhone, iPad und iPod touch bin ich zu Downcast zurückgekehrt.

Downcast wurde schon seit Herbst vergangenen Jahres nicht mehr aktualisiert. Allerdings hat der Entwickler in seinem Blog bekanntgegeben, an der nächsten Hauptversion zu arbeiten. Zudem funktioniert die aktuelle Variante noch, so dass nichts gegen die Nutzung spricht.

Schade, dass es keine weitere App wie Pocket Casts gibt, die zumindest zwischen Android und iOS synchronisiert. Andererseits kann ich es durchaus verschmerzen, nur auf einer der beiden großen Plattformen Podcasts nutzen zu können.

Kommentar verfassen