EU-Tarif von o2

o2: Der regulierte EU-Tarif läuft offenbar schon

Zum 15. Juni startet der neue regulierte EU-Tarif, mit dem Mobilfunkkunden ihren Anschluss in allen Staaten der Europäischen Union zu gleichen Konditionen nutzen können. o2 hat den Roam-like-Home-Tarif offenbar bereits umgesetzt, wie ein Blick in meinen Account über die Mein-o2-App zeigt.

Für die Rufnummer, die ich in den regulierten Tarif umgestellt habe, bekomme ich für den Datenverbrauch nun die Rubriken “Inland + EU” und “Daten außerhalb EU” angezeigt. Damit wird der Datenverbrauch offenbar schon jetzt EU-weit gleich behandelt.

Bei meinem zweiten o2-Anschluss habe ich die EU Roaming Flat des Netzbetreibers beibehalten. Hier lauten die Rubriken “Inland” und “Daten Ausland”, zumal es in diesem Tarif ja 1 GB Extra-Datenvolumen für die EU sowie die EWR-Staaten zuzüglich Schweiz gibt.

Die Ausweisung des im Ausland verbrauchten Datenvolumens hat o2 generell erst vor einigen Monaten umgesetzt. Früher war das immer ein ernstes Problem, wenn man im Ausland unterwegs war, ohnehin nur 1 GB Transfervolumen zur Verfügung hatte und nicht einmal feststellen konnte, wie viel davon bereits verbraucht ist.

0 thoughts on “o2: Der regulierte EU-Tarif läuft offenbar schon”

  1. In meinem Blue All-in L (2015) ist das nicht der Fall. Hier wird nach wie vor (heute) unterschieden zwischen “Inland” und “Ausland”.

Kommentar verfassen