IPv6 im Heimnetz aktiviert

Jeder redet über IPv6, doch kaum jemand nutzt es bislang wirklich. Das war bis vor wenigen Tagen selbst bei mir so. Ich kann mich erinnern, an meinen DSL-Anschluss der Deutschen Telekom vor einigen Jahren IPv6-Kompatibilität gehabt zu haben. Irgendwann funktionierte das dann nicht mehr, so habe ich die Funktion im Router seinerzeit deaktiviert.

FRITZ!Box 7490 (Foto: Amazon, AVM)
FRITZ!Box 7490 (Foto: Amazon, AVM)

Nun habe ich IPv6 in der FRITZ!Box 7490 wieder eingeschaltet und die Verbindung klappt einwandfrei. Allerdings kenne ich bis jetzt noch keine Adressen, für die man zwingend IPv6 benötigt. Das dürfte sich in Zukunft aber ändern, so dass es sicher nicht falsch ist, für die Zukunft schon einmal gerüstet zu sein.

Kommentar verfassen