Google Drive: 2 GB kostenlos dazu zum Safer Internet Day

Heute ist Safer Internet Day. Google hat sich dazu eine Aktion einfallen lassen: Alle Interessenten, die die Sicherheitseinstellungen ihres Google-Kontos überprüfen, erhalten unmittelbar im Anschluss 2 GB zusätzlichen kostenlosen Speicherplatz in der Google-Cloud. Details dazu haben die Kollegen von heise Security veröffentlicht.

2 GB zusätzlich bei Google Drive
2 GB zusätzlich bei Google Drive

Ich habe meine Hausaufgaben schon heute früh erledigt und die 2 GB Gratis-Speicher bekommen. Nun habe ich 167 GB bei Google zur Verfügung, wobei mir noch nicht so ganz klar ist, warum ich überhaupt so viel Google-Drive-Speicher habe.

In der Regel nutze ich den Online-Speicher von Google nicht. Als der Dienst neu war, gab es massive Probleme mit deutschen Umlauten in Dateinamen. Ich bin daraufhin bei der Dropbox geblieben und sehe aktuell keinen Grund für Experimente – sieht man einmal davon ab, dass die Dropbox für mich aktuell die teuerste Alternative ist, da ich zwingend den Pro-Account benötige.

Bei Microsoft OneDrive habe ich 1 TB Speicher zur Verfügung. Als ich das zuletzt getestet habe, gab es jedoch massive Verzögerungen bei der Daten-Synchronisation. Bei Google Drive hatte ich besagte Umlaut-Probleme und Apples iCloud lässt sich unter Windows nur auf dem Laufwerk C nutzen, was mir nicht gefällt.

Eigentlich habe ich mit der Synology DiskStation ja auch einen eigenen Cloud-Speicher. Damit bin ich grundsätzlich auch sehr zufrieden. Einzige Ausnahme ist die CloudStation, also das Feature, das die “Dropbox-Funktion” mit Daten-Synchronisation über alle verbundenen Geräte ermöglicht. Hier gab es mehrfach Probleme mit dem Mac-Client und im vergangenen Jahr musste ich sogar Datenverluste verzeichnen. Daraufhin habe ich den bereits gekündigten Dropbox-Pro-Account erneut gebucht.

 

Kommentar verfassen