Pebble für Android: "Dauer-Benachrichtigung" lässt sich abschalten

Seit einiger Zeit zeigt die Pebble-App für Android-Smartphones im Notification Center des Telefons jeweils den angeblichen Verbindungsstatus für die Smartwatch an. “Angeblich” deshalb, weil das in der Praxis gar nicht so gut funktioniert, als dass es diesen prominenten Platz in der Mitteilungszentrale rechtfertigt.

Überflüssige Benachrichtigungen abgeschaltet
Überflüssige Benachrichtigungen abgeschaltet

Ich habe es nicht selten erlebt, dass mir die Pebble Smartwatch als verbunden angezeigt wurde, obwohl das in der Praxis gar nicht der Fall war. Am Blackberry Priv wird diese Benachrichtigug zudem dauerhaft als “unerledigt” angezeigt, was auf Dauer doch etwas unbefriedigend ist.

Es ist allerdings problemlos möglich, diese Benachrichtigungen abzuschalten, ohne auf die generelle Funktionalität der Pebble verzichten. Dazu wird im Menü Einstellungen – Apps die Pebble-Anwendung aufgerufen. Hier wird der Haken beim Punkt “Benachrichtigungen anzeigen” entfernt und schon entfällt die Anzeige im Notification Center.

Auf dem gleichen Weg habe ich auch die Benachrichtigungen von Google Now abgeschaltet. Diese zeigen mir regelmäßig an, ob es bewölkt oder heiter ist oder wie lange ich noch nach Hause brauche, obwohl ich gerade gar nicht dorthin unterwegs bin.

Kommentar verfassen