Blackberry Passport: Das Flackern ist da

Hatte ich mich nicht immer darüber gewundert, dass viele Besitzer des Blackberry Passport seit dem Update auf die Firmware-Version 10.3.1 über ein immer wieder auftretendes Display-Flackern klagen? Ich hatte diesen Effekt bei meinem Gerät direkt nach dem Update ein einziges Mal beobachtet. Seitdem war Ruhe.

Blackberry Passport
Blackberry Passport

Auch bei intensiver Nutzung des Blackberry Passport, das neben dem Apple iPhone 6 Plus mein meistgenutztes Smartphone ist, hatte ich keinerlei Probleme. In den vergangenen Tagen ging es aber auch bei mir los – immer nur in einer App und mit einem Reboot des Smartphones ist der Fehler jeweils wieder verschwunden.

Mir ist bekannt, dass im Netz bereits Beta-Versionen von neuer Firmware kursieren, die unter anderem den “Flacker-Bug” beheben soll. Allerdings finde ich es traurig, dass Blackberry wochenlang braucht, um dieses Bugfix-Update offiziell zu veröffentlichen.

Das Blackberry Passport ist ein Business-Gerät und ich glaube nicht, dass ein Geschäftskunde irgendwelche Tricks und Workarounds akzeptiert. Das Handy muss laufen wie ein VW oder es wird ausgetauscht. Kann es sich Blackberry wirklich leisten, die noch verbliebenen treuen Kunden zu verprellen?

Ich werde mein Blackberry Passport dennoch behalten und mit dem Fehler leben, bis er halt eben behoben ist. Ich möchte auf ein Smartphone mit Hardware-Tastatur nicht verzichten, aber ich möchte auch nicht mehr auf ein Blackberry Q10 zurück, wo das Display eben doch extrem klein ist. So hoffe ich nun darauf, dass die neue Firmwae nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt.

Kommentar verfassen