Neue Smartwatch: Die Pebble Time soll im Mai verfügbar sein

Meine Pebble Smartwatch macht seit einiger Zeit massive Probleme. Immer wieder fällt das Display aus. Im Januar war ich in den USA fast schon soweit, mir eine Pebble Steel als Nachfolger zu kaufen. Davon abgehalten hatte mich letzten Endes nur die Tatsache, dass die Uhr standardmäßig nur noch mit Leder-Armband verkauft wird. Ein Armband aus Stahl muss man extra kaufen. Das wiederum wäre mir zu teuer gewesen.

Pebble Time bestellt (Foto: Pebble, Screenshot: SmartPhoneFan.de)
Pebble Time bestellt (Foto: Pebble, Screenshot: SmartPhoneFan.de)

So warte ich seitdem geduldig auf die neue Pebble, die Gerüchte zufolge im Februar vorgestellt werden sollte. Gestern war es nun – wie auf teltarif.de berichtet – soweit und die Pebble Time wurde vorgestellt. Ich habe die Uhr wenige Minuten nach Freigabe der Bestellmöglichkeit geordert und war dann letzten Endes die Nummer 847 unter den Bestellern.

So profitiere ich vom Vorzugspreis von 159 Dollar plus 10 Dollar Versand. Nun gilt bereits der Preis von 179 Dollar und später soll die Uhr dann für 199 Dollar verkauft werden. Nun bin ich gespannt, ob die Pebble Time tatsächlich im Mai erscheint.

Ich will nun trotzdem auch einma versuchen, meine Original Pebble austauschen zu lassen, da das Display nun immer öfter ausfällt. Für die Zukunft hoffe ich aber vor allem, meine Uhr nicht unbedingt jedes Jahr austauschen zu müssen. Das ist mir trotz des vergleichsweise günstigen Preises der Pebble dann nämlich doch etwas zu viel.

Eines steht allerdings heute schon fest: Bei aller Begeisterung für das iPhone werde ich mir keine Apple Watch zulegen. Für den Preis einer Apple Watch bekomme ich zwei bis drei Pebbles. Dazu bietet die Pebble den Vorteil einer mehrtägigen Akku-Laufzeit, während die Apple Watch wohl jeden Tag ans Ladekabel muss, was nun wirklich nicht akzeptabel ist.

1 thought on “Neue Smartwatch: Die Pebble Time soll im Mai verfügbar sein”

Kommentar verfassen