Samsung Galaxy S5 Duos: Die neue Nummer zwei

Seit einer Woche besitze ich nun das Samsung Galaxy S5 Duos. Was mich bei diesem Gerät erwartet, wusste ich weitgehend schon, denn für einige Wochen war ich im Herbst auch im Besitz der Single-SIM-Variante dieses Samsung-Smartphones.

Samsung Galaxy S5 Duos
Samsung Galaxy S5 Duos

Das Duos-Modell entspricht weitgehend der Single-SIM-Version – mit dem Unterschied, dass sich zwei SIM-Karten parallel betreiben lassen. Ansonsten gibt es den Nachteil, dass die Bluetooth-Schnittstelle das rSAP-Protokoll nicht beherrscht. Das ist etwas schade, aber zu verschmerzen.

Die Kombination aus Sony Xperia Z3 Dual und Samsung Galaxy S5 Duos sorgt nun dafür, dass selbst ich im “Ernstfall” mit nur noch zwei Smartphones aus dem Haus gegen kann und doch alle vier deutschen Mobilfunknetze mit dabei zu haben.

Ich erinnere mich noch an den Winter 2006, als die ersten Dual-SIM-Handys aus China den deutschen Markt erreichten. Später kamen die ersten Smartphones mit Zwei-Karten-Nutzung heraus – zunächst von unbekannten Herstellern. Die technische Qualität dieser Geräte war oft nicht überzeugend.

Die ersten Dual-SIM-Smartphones größerer Hersteller waren anfangs nicht in Europa zu bekommen. Das hat sich inzwischen zum Glück geändert.

Meine beiden Geräte von Sony und Samsung beherrschen nun alles, was ich brauche: LTE mit allen in Deutschland relevanten Frequenzbereichen, schnelle Umschaltung der Daten-SIM über die Software, gute Performance dank schnellem Prozessor und üppigem Arbeitsspeicher.

Mittlerweile nutze ich das Samsung-Gerät mit meinem Vodafone-Red-20-Vertrag und meiner simquadrat-Karte. Es ist damit nun neben dem Sony Xperia Z3 Dual zu meinem zweiten Smartphone geworden, das ich fast immer dabei habe.

An dritter Stelle folgt das Blackberry Q10 mit der Hardware-Tastatur. Hier ist meine 1&1 SIM im Einsatz. Das Apple iPhone 6 Plus ist als Micro-Tablet mit einer Vodafone-Testkarte im Einsatz, während das Nokia Lumia 1020 als Connected Camera.

In Zukunft werde ich verstärkt bei Neuanschaffungen auf die Dual-SIM-Funktion achten, nachdem es nun endlich qualitativ hochwertige Smartphones mit diesem Feature gibt. Dabei hoffe ich, dass es neben Android-Handys bald auch Dual-SIM-Windows-Phones mit LTE-Unterstützung gibt.

Kommentar verfassen