Google Play Music All Inclusive erneut gebucht

Gestern surfte ich ein wenig im Google Play Store und bekam für die Musik-Flatrate Google Play Music All Inclusive – wie nach dem Deutschland-Start des Angebots – einen kostenlosen Testmonat angeboten. Unter diesen Umständen habe ich den Service einmal wieder gebucht.

Google Music kostenlos
Google Music kostenlos

Google Play Music All Inclusive läuft unter Android und iOS einwandfrei, aber es fehlen offizielle Clients für Windows Phone und Blackberry. Zudem ist die iOS-App nicht für die Tablet-Nutzung optimiert, was meiner Ansicht nach aber zu verschmerzen ist.

Beim Musik-Streaming-Dienst von Google bin ich immer wieder erstaunt, wie gut der eigene Musikgeschmack des Nutzers “gelernt” wird. So werden bei der Zufallswiedergabe-Radiostation “auf gut Glück” auf dieser Basis generierte Playlisten wiedergegeben – und das klappt richtig gut.

Abseits dessen gefallen mir die Features und die Benutzeroberfläche von Spotify allerdings besser. Mit MTV Music, Rdio und Deezer kann ich mich dagegen nicht so recht anfreunden. Auf den MTV-Dienst habe ich dank meines Base-Vertrags noch Zugriff. Bei Deezer steht mir seit wenigen Tagen der Premium-Zugang zur Verfügung, bei Rdio kann ich nur die kostenlose Radio-Funktion nutzen.

Kommentar verfassen