Hotel in Mörfelden-Walldorf: Internet von E-Plus mit bestem Ergebnis

Heute Abend fand in Wiesbaden der monatliche Radio-Stammtisch statt, morgen steht im Wald bei Bad Dürkheim das jährliche mobile Usertreffen ohne Funkversorgung statt. Da lohnt es sich nicht, nach Hause zu fahren. Stattdessen übernachte ich im Airport Hotel Walldorf in Mörfelden-Walldorf.

Airport Hotel Walldorf (Foto: Hotel Walldorf)
Airport Hotel Walldorf (Foto: Hotel Walldorf)

Wer daran denkt, vor den Toren des Flughafens Frankfurt am Main gute LTE-Versorgung zur Verfügung zu haben, sieht sich getäuscht. o2 ist schwach mit 4G-Signal vertreten. Smartphone und Mobile Hotspot buchen sich aber bevorzugt ins UMTS-Netz ein. Alle anderen Netze gibt es nur mit 3G.

Die Performance im Telekom-Netz ist hier eine herbe Entäuschung. Mehr als 2 MBit/s kommen nicht durch die (dratlose) Leitung. Nur wenig besser ist der Internet-Zugang im UMTS-Netz von o2, während Vodafone immerhin rund 6 bis 8 MBit/s liefert.

Die Überraschung des Abends ist hier E-Plus, das mit rund 25 MBit/s im Downstream absoluter Performance-King ist. Das ist dann doch sehr überraschend und zeigt, dass die Düsseldorfer kurz vor ihrem “Ableben” als eigenständiger Netzbetreiber noch einmal richtig Gas geben.

Das Hotel bietet auch ein kostenlos nutzbares WLAN-Netz für Gäste an. Zwingend wäre ich auf den mobilen Online-Zugang somit nicht angewiesen. Dennoch: Die Erfahrung des heutigen Abends zeigt, dass auch das Telekom-Netz kein Allheilmittel für stets gute mobile Internet-Versorgung ist.

1 thought on “Hotel in Mörfelden-Walldorf: Internet von E-Plus mit bestem Ergebnis”

Kommentar verfassen