Tastatur von Windows Phone 8.1 bislang beste Blackberry-Alternative

Viele Nutzer fanden die Windows-Phone-Tastatur schon immer gut. Mir hat sie weniger gefallen, da die virtuellen Tasten auf dem Touchscreen doch recht schmal waren. Das Design der Tastatur hat sich mit Windows Phone 8.1 nicht geändert, die Features aber schon. Nun kann man Texte auch per Wischgeste eingeben.

Nokia Lumia 1020 (Foto: Microsoft Devices)
Nokia Lumia 1020 (Foto: Microsoft Devices)

Vergleichbares kennen Android-Nutzer auch von Swype und SwiftKey. Nun bin ich ja schon seit einigen Wochen mit Windows Phone 8.1 auf dem Nokia Lumia 1020 unterwegs und ich muss sagen, zumindest für mich funktioniert die Gesten-Eingabe hier besser als mit SwiftKey.

Bei SwiftKey habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Tastatur zwar die eigenen Texte “lernt” und entsprechende Wortverschläge macht. Allerdings kommt es dabei immer wieder zu Fehlern und es wird in ähnlichen Situationen jeweils ein falsches Wort erkannt. Dieses Problem hatte ich bei der neuen Windows-Phone-Systemtastatur bislang nicht.

Nach wie vor kann ich auf einer Hardware-Tastatur wie am Blackberry Q10 am besten schreiben, doch das Keyboard von Windows Phone 8.1 ist die bislang beste Alternative, die ich kennengelernt habe.

2 thoughts on “Tastatur von Windows Phone 8.1 bislang beste Blackberry-Alternative”

  1. Empfindest Du also die virtuelle Tastatur von Windows Phone 8.1 als besser als die virtuelle Tastatur von BlackBerry 10? Oder hast Du die auf dem Z10 / Z30 nicht berücksichtigt?

    1. Definitiv ist die Tastatur von Windows Phone 8.1 für meine Zwecke besser. Es ist aber vermutlich ganz einfach Geschmacksache. Die Wortvorschläge werden mir selbst auf dem Blackberry Z30 so klein angezeigt, dass ich sie nicht wirklich sinnvoll nutzen kann. Zudem klappt die Texteingabe per Gestensteuerung wirklich sehr gut.

Kommentar verfassen