Spotify: Merkwürdiges Update für Android-Nutzer

Spotify informierte seine Nutzer über einen Hack. Davon soll allerdings angeblich nur ein einziger Kunde betroffen sein. Dennoch wurde angeblich speziell dafür eine neue Android-App veröffentlicht. Diese war – und das ist schon etwas merkwürdig – extrem kurzfristig verfügbar.

Neue Android-App von Spotify (Foto: Spotify)
Neue Android-App von Spotify (Foto: Spotify)

Zudem ersetzte die neue App nicht die bisherige Anwendung, die nicht mehr funktionsfähig war und nur noch auf die Neuinstallation im Google Play Store verwies. Stattdessen wurde die Anwendung “Spotify Music” neben der bisherigen Applikation installiert.

Nach dem ersten Start der neuen App konnte aus der Anwendung heraus die bisherige Spotify-Software deinstalliert werden. Das alles klappte auf meinem Samsung Galaxy Note 3 zwar ohne Probleme, dennoch war dieses Update extrem ungewöhnlich. Die Hintergründe sind unklar.

Nutzer einiger, vor allem älterer Android-Smartphones beklagen sogar, dass die Spotify nun überhaupt nicht mehr verwenden können. Offenbar ist es auch nicht geplant, die App erneut anzupassen, so dass sie sich wieder für alle Interessenten verwenden lässt.

Kommentar verfassen