simplytel und zweimal Base: Nicht mehr benötigte Mobilfunkverträge gekündigt

Am Wochenende habe ich mir endlich ich mal die Mühe gemacht und meine nicht mehr benötigten grundgebührfreien Mobilfunkverträge gekündigt. Auch wenn diese “kein Brot fressen” müssen diese ja nicht dauerhaft sinnsoll aktiv bleiben.

Einerseits handelt es sich um einen Tarif des Dicounters simplytel im o2-Netz. Damit können Kunden verschiedener Marken von Drillisch, wozu simplytel auch gehört, untereinander kostenlos telefonieren. Ich habe sowohl bei o2, als auch bei Base und bis Mai 2015 auch noch bei der Deutschen Telekom eine Allnet-Flat zur Verfügung. So ist die simplytel-Karte wirklich entbehrlich.

simplytel-Vertrag entfällt zum 30. April (Foto: Drillisch)
simplytel-Vertrag entfällt zum 30. April (Foto: Drillisch)

Bei Base habe ich noch einen alten Mein-Base-Vertrag und eine SIM-Karte im Tarif Mein Base Internet am Start. Die Mein-Base-SIM hatte ich für einige Zeit verliehen, die Internet-Karte habe ich nie aktiv eingesetzt. Beide Verträge werden nicht mehr benötigt und wurden von mir demnach gekündigt.

Schon in den nächsten Monaten laufen Verträge bei o2, Vodafone, mobilcom-debitel und der Deutschen Telekom aus. Längerfristig verbleibt mein Base-Free-20-Vertrag als einziger grundgebührpflichtiger Tarif.

Kommentar verfassen