Lumia, Blackberry und iOS: Drei Firmware-Updates in 24 Stunden

Die vergangenen 24 Stunden gehen wohl als “Tag des Updates” in die Annalen ein. Als ich gestern Nachmittag das Haus verlassen wollte, signalisierte mir das Nokia Lumia 1020 ein vom Hersteller bereitgestelltes Firmware-Update.

Worum es bei diesem Update genau ging, hat sich mir nicht erschlossen. Ich habe die Aktualisierung erst heute Vormittag durchgeführt. Änderungen sind mir bislang aber nicht aufgefallen.

Firmware-Update für Nokia Lumia 1020
Firmware-Update für Nokia Lumia 1020

Am späten Abend kam ich gestern nach Hause. Jetzt war es das Blackberry Q10. das seine Firmware aktualisieren wollte. Dieses Update hatte ich direkt ausgeführt. Hier ist nun die Betriebssystem-Version 10.2.1.2102 installiert, die ich auf dem Blackberry Z30 bereits zur Verfügung hatte.

Einen Changelog gibt es nicht. Ich vermute, dass es sich um Bugfixes handelt, um mögliche kleine Fehler auszubügeln, die sich in den ersten Versionen von Blackberry 10.2.1 möglicherweise eingeschlichen hatten. Direkt aufgefallen sind mir keine Änderungen.

Als ich heute früh den RSS-Reader meines Vertrauens nach Neuigkeiten befragte, laß ich schließlich, dass Apple mit iOS7.0.6 ebenfalls ein Software-Update veröffentlicht hat. Hierzu besagt der offizielle Changelog, dass ein Problem beim Überprüfen der SSL-Verbindung behoben wurde.

Ich habe im Laufe des Tages die neue Firmware auf dem iPhone 5s, dem iPad Air und dem iPad WiFi+Cellular durchgeführt. Die Aktion war schnell erledigt und inzwischen sind alle Geräte wieder auf dem neuesten Stand.

Kommentar verfassen