Update für Entertain Media Receiver 303

Smartphone-Tarif bei der Deutschen Telekom nachoptimiert

Mein Mobilfunkvertrag bei der Deutschen Telekom besteht seit 1997. Handelte es sich ursprünglich um einen Journalistentarif, so telefoniere ich nun schon seit Jahren in einem Rahmenvertrag für Geschäftskunden.

Natürlich ist es hin und wieder sinnvoll, den Tarif auch nachzuoptimieren. So hatte ich zwar bislang eine Flatrate innerhalb des Telekom-Mobilfunknetzes und ins deutsche Festnetz zur Verfügung. Für Anrufe in die anderen Handynetze standen jedoch nur 420 Minuten pro Monat bereit.

Ab sofort nutze ich bei der Deutschen Telekom eine Allnet-Flat. Die übrigen Konditionen haben sich kaum geändert. So habe ich für den Internet-Zugang weiterhin 5 GB ungedrosseltes Datenvolumen pro Monat zur Verfügung, wenn auch mit “nur” 21,6 MBit/s, die mir jedoch völlig ausreichen.

Ab Herbst wird dies mein einziger Telekom-Vertrag sein, nachdem der Datenvertrag, den ich zurzeit noch im Huawei E5776 verwende, im September endet. Da mir 5 GB auf drei MultiSIMs verteilt reichen, lohnt sich dieser zusätzliche Vertrag nicht mehr.

Kommentar verfassen