(Nicht mehr ganz aktuelles) Firmware-Update am Huawei E5776 durchgeführt

Schon im vergangenen Herbst hatte Huawei ein Firmware-Update für meinen Mobile Hotspot, den Huawei E5776, bereitgestellt. Dieses habe ich nun endlich auch durchgeführt. Der Vorgang lässt sich über das Konfigurationsmenü am Browser eines mit dem Mobile Hotspot verbundenen Computers durchführen.

Huawei E5776 (Foto: Amazon)
Huawei E5776 (Foto: Amazon)

Die Installation war in meinem Fall innerhalb von etwa zehn Minuten erledigt. Veränderungen sind mir nicht aufgefallen – sieht man einmal davon ab, dass der Router die PIN der eingelegten SIM-Karte “vergessen” hatte, so dass ich diese erneut eingeben musste.

Einem Bericht von maxwireless.de zufolge kann das MiFi nun mit einem passenden Ladekabel auch verwendet werden, um den Akku anderer USB-Geräte – wie zum Beispiel Smartphones – aufzuladen. Dafür würde ich allerdings eher einen externen Akkublock verwenden, zumal ich am Mobile Hotspot die Akkukapazität natürlich benötige, um den WLAN-Zugang für andere Geräte bereitzustellen.

Ich benötige den Mobile Hotspot nicht sehr oft, doch wenn ich das Gerät einsetze, leistet es stets treue Dienste – so zum Beispiel in dieser Woche auf den Bahnfahren nach Berlin und wieder zurück. Der ICE hatte zwar jeweils auch einen WLAN-Hotspot der Deutschen Telekom an Bord. Dieser funktionierte allerdings auf der Hinfahrt überhaupt nicht, auf der Rückfahrt war dessen Internet-Zugang extrem langsam.

Kommentar verfassen